logo de la société ionos 1&1

1&1 Ionos: Viel mehr als ein Webhoster

Als führender Anbieter von Webhosting in Europa bietet 1&1 IONOS auch weitere Dienste an. Dieser Cloud-Dienstleister verfügt sogar über ein Tool für professionelle Videokonferenzen. In den nächsten Zeilen erfahren Sie mehr.

Ionos 1&1 bietet verschiedene Arten des Hostings für Websites an

Das im Besitz des deutschen Konsortiums United Internet AG befindliche Unternehmen 1&1 wurde 30 Jahre zuvor gegründet. Dieses Webhosting-Unternehmen heißt Ionos nach einer Fusion mit Profit Bricks, dem Experten für Cloud Computing und Offshore-Infrastruktur. Derzeit hat es 13 Millionen Kunden. Die Plattform behauptet, mehr als 19 Millionen Adressen im Web gehostet zu haben. Das brachte ihm den Status eines Branchenführers in ganz Europa ein.

Die europäische Nummer 1 im Website-Hosting bietet ein breites Leistungsspektrum. Die Registrierung von Domainnamen bildet ihren Schwerpunkt. Seine Dienste werden von Verlagen wegen seiner relativen Zuverlässigkeit gepaart mit bewährter Geschwindigkeit geschätzt. Dann hat die Plattform auch den Vorzug, flexibel zu sein. Benutzer können ihre Websites problemlos an die zugewiesenen Ressourcen anpassen.

Genau wie sein Konkurrent Wix schlägt das Unternehmen 1&1 IONOS vor, Online-Shops zu eröffnen und verschiedene Arten von Websites einzurichten. Verlage haben je nach Tätigkeitsbereich eine große Auswahl an Modellen. Auch die Vorlagen und Designs passen sich dem vom Kunden gewünschten Betrieb an. Der Dienstleister bietet die „Drag & Drop“-Schnittstelle an, damit Benutzer ihre Websites einfach erstellen können. Die Angebote stehen Personen offen, die keine Ausbildung zum Webmaster oder Informatiker haben. Web-Neulinge können so eine echte Web-Marketing-Strategie umsetzen, zumal Ihnen der Hoster einen gut gefüllten Werkzeugkasten zur Verfügung stellt.

Die Plattform bietet auch Cloud-Dienste an

Durch den Zusammenschluss mit Profit Bricks hat sich das Unternehmen 1&1 IONOS zum Experten für Online-Dienste entwickelt. Die Cloud entwickelt sich zu einer weiteren Spezialität des Hauses. Das Unternehmen empfiehlt Benutzern, einen Online-Server in nur wenigen Sekunden zu konfigurieren. Technisch gesehen ist jeder Server mit einem Intel Xeon CPU-Prozessor ausgestattet. Sie verfügen über eine große Speicherkapazität mit SAN-SSD-Unterstützung.

Nutzer der Ionos Cloud können das für sie passende Betriebssystem frei wählen. Insbesondere haben sie die Möglichkeit, ihre Infrastruktur unter Windows oder mit dem Linux-Betriebssystem zu verwalten. Hardware- und Softwareressourcen sind kostenlos. Anschließend kann die Leistung entsprechend den Anforderungen jedes Benutzers verbessert werden. Die Schnittstelle ermöglicht intuitive Einstellungen. Einfachheit ist in jedem Fall das Markenzeichen von 1&1.

Ob Unternehmen oder Privatperson: Wer einen zuverlässigen Gastgeber benötigt, kann auf 1&1 zählen. Letzterer bietet IaaS- oder Infrastructure as a Service-Dienste an. Es ist die ideale Lösung für Online-Verkaufsanwendungen mit hohem Traffic. Ionos IaaS konzentriert sich auf Vertraulichkeit und Datensicherheit. Die Daten für das Backup werden doppelt gesichert, um beispielsweise den Ausfall von Servern nach einem Brand zu verhindern.

Ein Spezialist für Objektsicherung und -archivierung

Ionos erweitert seine Dienste um die Datensicherung. Die Rechenzentren des Unternehmens speichern Informationen in Form von (virtuellen) Objekten vom Typ S3. Dies ist ganz einfach das empfohlene Format für die Erstellung von Website-Backups. Im Gegensatz zu anderen Anbietern der Branche zählt 1&1 in seinen Rechnungen die verbrauchten Ressourcen nicht mit. Für maximale Sicherheit werden die Daten an zwei separaten Orten gespeichert.

Fans von Cloud Computing und Big Data können von einer auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen IT-Infrastruktur profitieren. Um den Datenverkehr zu sichern, nutzt das Unternehmen eine Firewall der neuesten Generation, die Cyberangriffe vom Typ DDoS abwehren kann. Diese Barriere wird durch IDS/IPS- und SIEM-Technologien verstärkt, die PCs manipulationssicher machen. An diese Infrastruktur sind virtuelle Server angeschlossen, sodass Kunden von den vielfältigen Vorteilen der Cloud profitieren können.

A lire également  Planete Lolo: Ist das nur ein Abschied?

Mit großer Sorgfalt stellt 1&1 seinen Kunden alle notwendigen Informationen zum Betrieb ihrer Systeme zur Verfügung. Das Unternehmen mobilisiert außerdem Berater, um ihnen beizubringen, wie sie am besten von Cloud Computing profitieren können. Experten empfehlen manchmal Möglichkeiten zur Reduzierung der Archivierungskosten. Die Wahl einer Architektur, die an die tatsächlichen Bedürfnisse des Kunden angepasst ist, ist ein hervorragender Tipp zur Einsparung von Backup-Budgets.

Viele Vorteile für einen guten Gastgeber

Die Wahl eines Webhosters ist für jedes Unternehmen, das seine Aktivitäten aufrechterhalten möchte, von strategischer Bedeutung. SEO-Berater empfehlen, einem Unternehmen zu vertrauen, das bereits über mehrere Jahre Erfahrung verfügt. Die Umsetzung einer SEO-Strategie wird durch den Rückgriff auf einen erfahrenen Partner erheblich erleichtert. Tatsächlich berücksichtigt Google alle Merkmale Ihrer Website, einschließlich der Seitenladegeschwindigkeit. Beachten Sie beispielsweise, dass die Auswahl eines Remote-Servers das Laden Ihrer Portalseiten verlangsamt.

Ein Host, der eine Kultur der Exzellenz fördert, stellt den Benutzern unbegrenzte Hardware-Ressourcen zur Verfügung, die es ermöglichen, eine Verkehrsspitze zu bewältigen. Durch die Wahl der entsprechenden Formel ist es möglich, Staus während der Hauptverkehrszeiten zu vermeiden. Wenn der Server hingegen noch alte, müde Maschinen verwendet, dauert die Anzeige der Seiten länger. Besucher werden es schnell satt haben und woanders surfen.

Besonders kompromisslos sind Suchmaschinen, wenn es um Konsistenz geht. Wenn sich die angeforderten Seiten häufig im Aufbau befinden oder verschoben werden, bestraft Google dies mit einer Herabstufung der Website in den Ergebnissen. Ein Webportal, auf das tagelang nicht zugegriffen werden kann, verliert auf den Ergebnisseiten an Sichtbarkeit. Die Bemühungen, die Positionierung der Website zu verbessern, werden daher ins Leere laufen.

Ein Tool für Videokonferenzen

In Zeiten einer globalen Pandemie sind Videokonferenzgespräche unverzichtbar geworden. Unter Wahrung der sozialen Distanzierung ermöglicht diese Lösung Unternehmen, produktiv zu bleiben, ohne ihre Mitarbeiter COVID-19 auszusetzen. Um diese Strategie zu unterstützen, hat IONOS ein eigenes Telearbeitstool auf den Markt gebracht. Gegen Ende 2020 entwickelte das Unternehmen Video-Chat. Diese in Zusammenarbeit mit STARFACE entwickelte Plattform basiert auf dem VoIP-Sicherheitssystem. Obwohl es den von der DSGVO auferlegten Standards entspricht, bleibt es völlig kostenlos. Video Chat konkurriert direkt mit Slack, Zoom und anderen Playern der Branche.

Die 1&1 Videokonferenzplattform zeichnet sich durch ihre einfache Bedienung aus. Wie gewohnt schlägt Ionos ein Tool vor, das sich intuitiv bedienen lässt. Mit nur wenigen Klicks können Unternehmen ein virtuelles Meeting veranstalten. Mitarbeiter können sich schnell anderen anschließen. Das Tüpfelchen auf dem i ist, dass für den Anlass ein fiktiver Raum für optimale Sicherheit gemietet werden kann. Der Dienst ist ohne die geringste Notwendigkeit, ein Konto zu erstellen, zugänglich, da alles im Browser geschieht.

An einer einzelnen Telemeeting-Sitzung können 24 Personen teilnehmen. Jeder profitiert von Funktionen wie Bildschirmfreigabe und privater Nachricht. Es ist sogar möglich, zu laute Teilnehmer stummzuschalten. Der Zugriff auf diese Diskussionen erfolgt verschlüsselt. Sie benötigen ein Passwort, um anderen Mitgliedern der Gruppe beizutreten. Persönliche Daten werden von Ionos systematisch gelöscht und Übertragungen profitieren von der Zuverlässigkeit der TLS-Verschlüsselung.