visuel-logistiques-economiser

4 Tipps, um Logistikkosten zu sparen

Neben der Produktion gehört auch das Logistikmanagement zu den Highlights eines Unternehmens. Um profitabel zu sein, muss ein gutes Logistikmanagement gewährleistet sein. Dies muss nicht nur auf der Ebene der Aufgabenplanung erfolgen, sondern auch im Hinblick auf die Kostenreduzierung. Es steht viel auf dem Spiel, denn wir müssen die richtige Formel finden, um die Kosten zu senken und gleichzeitig die Servicequalität aufrechtzuerhalten. Andernfalls verlieren Sie Kunden. Hier sind einige Tipps, um Logistikkosten zu sparen und Ihren Umsatz zu steigern.

Logistik: Fokus auf Optimierung der Verpackungskosten

Es ist ein wesentliches Element, das in einem Unternehmen jedoch mit gewissen Kosten verbunden ist. L‘Verpackung ist sicherlich einer der wichtigsten Aspekte bei der Präsentation eines Produkts. Genauso wichtig ist aber auch der sichere Transport und die sichere Lagerung. Es kann daher nicht vom Logistikteil ausgeschlossen werden. Wenn wir es nicht aus den laufenden Ausgaben eliminieren können, können wir es dennoch reduzieren.

Verpackungen dienen in erster Linie dazu Produkte und Waren lagern in Lagerhallen. Um die Kosten zu senken, ist es wichtig, eine Analyse der Faktoren durchzuführen, die die Kosten erhöhen könnten. Wie werden die Produkte in der Verpackung aufbewahrt? Wie viel können sie tatsächlich halten? Sind sie in einem Format profitabler als in einem anderen? Welche Art von Verpackung deckt Lagerung, Handhabung, Transport und Vertrieb ab? Über diese Fragen sollten Sie nachdenken, um die Verpackungskosten zu senken.

Verpackungen können verschiedene Aspekte annehmen: Pappe, Holz, Stahl usw. Alles hängt von den Produkten und dem Zweck der Verpackung ab. Da sind die Erstverpackung, zum Verkauf in Einheiten bestimmt, die sekundär, für Produkte in Menge und Tertiär-, für große Lasten. Bei letzteren sind die Holzpaletten am bekanntesten, die unbegrenzt wiederverwendbar sind. Sie können sich dafür entscheiden Holzpaletten zu verkaufen zu ermäßigten Preisen oder zur Miete, je nach Bedarf: Informieren Sie sich, welche Option für Sie rentabler ist. Bitte beachten Sie, dass Holz ein Material ist, das sich gut konservieren lässt. Abgesehen von größeren Erschütterungen und schlechter Wartung werden Ihre Paletten jahrelang halten. Durch die Verwendung von Holzpaletten, sei es für die Handhabung oder den Transport Ihrer Waren, sparen Sie erheblich Geld.

Logistikverwaltung

Achten Sie bei der Primär- und Sekundärverpackung darauf, unnötige Kosten zu vermeiden. Beginnen mit Optimieren Sie Ihre Verpackung um nur das unbedingt Notwendige zu behalten. Dies kann in Bezug auf Abmessungen, Form, Beschriftungen und andere Details geschehen. Wenden Sie sich nach Möglichkeit an Dienstleister, die maßgeschneiderte Verpackungen herstellen können.

Überprüfen Sie die Transportkosten

Unabhängig von der Unternehmensgröße ist der Transport ein zentraler Bestandteil der Logistik. Es ist beides Lieferung von Produkten Und Transport von Rohstoffen. Die Kostensenkung in diesem Bereich stellt daher ein echtes Problem dar. Um Ihre Ausgaben für diesen Artikel zu optimieren, müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden.

A lire également  Die Herausforderungen bei der Bewältigung von Veränderungen im Unternehmen

Beginnen Sie mit der sorgfältigen Auswahl des Transportmittels, sei es für Ihre Versorgung oder die Lieferung Ihrer Produkte. Für den internationalen Transport, lieber das Meer als die LuftDadurch sparen Sie fast 80 % der Transportkosten. Zögern Sie nicht, die Preise für den Seetransport neu zu verhandeln.

Ob auf See oder an Land, denken Sie darüber nach Bündelung der Transportkosten. Diese Praxis ermöglicht es, die Fahrzeugbefüllung zu optimieren und die Kosten mit anderen Unternehmen zu teilen. Je mehr Sie „im selben Boot sitzen“, desto weniger zahlen Sie. Die Bündelung der Transporte erfordert jedoch eine gewisse Organisation hinsichtlich der Aufträge und der Transportfrequenz.

Für die Lieferung Ihrer Produkte können Sie das anbieten kollaborative Lieferung an Ihre Kunden. Diese Praxis funktioniert wie Fahrgemeinschaften. Die Lieferung erfolgt nicht durch einen Fachmann, sondern durch eine auf einer Plattform registrierte Einzelperson eine Bewerbung gewidmet. Bei dieser Methode fallen für Sie keine oder nur geringe Transportkosten an.

Achten Sie abschließend auf die Verpackung. Es wirkt sich auch auf die Transportkosten aus. Dies hängt vom Volumen bzw. Gewicht der Ware ab. Wählen Sie daher eine geeignete Verpackung, die möglichst viele Produkte aufnehmen kann, ohne Gefahr zu laufen, diese zu beschädigen.

Logistikanwendung

Bestände bestmöglich verwalten

Eine gute Bestandsverwaltung ist ein wesentlicher Punkt zur Reduzierung der Logistikkosten. Tatsächlich kann die Lagerung von Warenbeständen teuer sein. Dies gilt umso mehr, wenn das Unternehmen die Lagerräume oder das Transportfahrzeug mieten muss. Zu einer guten Bestandsverwaltung gehört es, die Waren genau zu kennen ihre Verkaufshäufigkeit. Wenn Lagerbestände zu lange aufbewahrt werden, besteht die Gefahr, dass keine Verkäufe stattfinden. Wenn Sie zu wenig davon aufbewahren, kann dies im Falle eines Lagermangels zu Nachteilen führen. Die Idee ist, den Warenfluss zu analysieren. Identifizieren Sie, welche Produkte sich am schnellsten verkaufen und welche Schwierigkeiten beim Verkauf haben.

Diese Aufgabe erfordert einiges an Logistik. Ideal wäre ein Umzug in eine computergestütztes System intelligent, das die Bestände optimiert und die Verwaltung erleichtert. Dies ermöglicht Ihnen dann eine einfache Kontrolle der Ware. Das Computersystem teilt Ihnen mit, wenn der Bestand das Minimum oder Maximum des empfohlenen Schwellenwerts erreicht. In diesem Fall müssen Sie sich zwischen einer Bevorratung oder der Umsetzung einer Strategie zum schnellen Verkauf der Produkte entscheiden.

Reduzieren Sie die Beschaffungskosten

Die Lieferkette ist eines der Schlüsselelemente eines Unternehmens. Es ermöglicht, Waren so zu verwalten, dass sie den Kundenbedürfnissen genau entsprechen. Daher ist es wichtig, eine effektive Einkaufsstrategie umzusetzen, um den Umsatz profitabel zu machen. Die Hauptsache ist, die Strategie basierend auf Lagerbestand, Transport und sogar Lieferanten planen zu können. In einigen Fällen ist dies durchaus möglich Preise aushandeln abhängig von den Dienstleistern. Teilweise können Rabatte auf Basis einer bestimmten Bestellschwelle oder auf Basis der Kundentreue gewährt werden.

Beim Kauf von Produkten ist es auch möglich, Gruppenbestellungen aufzugeben, um von Preisnachlässen zu profitieren. Wenn Sie sich nicht in der Lage fühlen, diesen Aspekt der Beschaffung zu bewältigen, können Sie auf auf dieses Thema spezialisierte Beratungsunternehmen zurückgreifen.