vmware

Definition: VMware

Software für virtuelle Maschinen von VMware, Inc. aus Palo Alto, Kalifornien (www.vmware.com), die die Ausführung mehrerer Kopien desselben Betriebssystems oder mehrerer unterschiedlicher Betriebssysteme auf derselben x86-basierten Maschine ermöglicht. VMware ist seit Jahren führend im Bereich Virtualisierungssoftware.

Clients in PC-Version

VMware Workstation unterstützt mehrere Betriebssysteme, die auf einem Windows- oder Linux-PC ausgeführt werden. VMware ACE ist ein Bereitstellungstool zur Weitergabe virtueller Maschinen, die in VMware Workstation erstellt wurden, an andere PCs. Der Desktop eines Benutzers (Betriebssystem und Anwendungen) kann zum Transport auf einem USB-Laufwerk gespeichert werden.

VMware Fusion für Mac

VMware Fusion führt Windows, Linux und andere Gastbetriebssysteme auf dem Mac aus

VMware Player – Testversion

Die VMware Player-Laufzeitumgebung führt gepackte Anwendungen als virtuelle Appliance aus, ohne dass VMware vollständig auf dem Computer installiert sein muss (siehe VMware Player).

vSphere-Serverversionen

vSphere ist die Marke von VMware für seine ESX- und ESXi-Produkte. ESX ist das Flaggschiffprodukt des Unternehmens für die Servervirtualisierung, das Tools für die Rechenzentrumsverwaltung umfasst. Mit Vmotion von VMware können Sie beispielsweise virtuelle Maschinen live von einem Server auf einen anderen migrieren.

ESXi (ehemals ESX Server 3i) ist eine kompakte Version, die sowohl für Server als auch für eingebettete Geräte entwickelt wurde. ESXi eliminiert das Console Operating System (COS) in ESX.

Kostenloser VMware-Server

VMware Server (ehemals GSX Server) ist ein kostenloses Produkt. Für die Ausführung von VMware Server ist jedoch Windows oder Linux erforderlich, während ESX und ESXi eigenständige virtuelle Maschinenmonitore (Hypervisoren) sind, die die Hardware direkt steuern.

A lire également  IP-Adresse: Definition

Thin Clients – Virtual Desktop Manager

Unter dem Dach der Virtual Desktop Infrastructure (VDI) stellt der Virtual Desktop Manager (VDM) von VMware eine Desktop-Virtualisierungsumgebung für Thin Clients bereit. Der Desktop jedes Benutzers befindet sich als virtuelle VMware-Maschine innerhalb des Servers. Siehe Thin Client und virtuelle Maschine.