http

Definition von HTTP (Hyper Text Transfer Protocol)

HTTP bedeutet wörtlich „Hyper-Text Transfer Protocol“. Unter diesem Begriff versteht man ein Kommunikationsprotokoll, das es dem Benutzer ermöglicht, über den Browser auf den Server zuzugreifen. Es wird von allen Webbrowsern betrieben und bietet die Möglichkeit, einen reibungslosen Datenaustausch aufrechtzuerhalten.

Datenaustausch über Server

Das HTTP-Protokoll verbindet den Computer mit einem Webserver. Der erste nutzt zu diesem Zweck den Browser und ruft die Daten sofort ab. Es wurde für das World Wide Web entwickelt. Mit anderen Worten soll das HTTP-Protokoll Internetnutzern Zugriff auf verschiedene Inhalte von Websites, Webseiten, CSS-Dateien usw. bieten. Dadurch können Benutzer sichere von ungesicherten Websites unterscheiden. Wenn Sie eine Webseite starten, greifen Sie sofort auf Informationen über die Website zu. Diese Informationen stammen vom Server über das HTTP-Protokoll.

Es gibt verschiedene HTTP-Server, einige sind jedoch effizienter als andere, beispielsweise Apache HTTP Server. Dieser Server ist derzeit bei mehr als 50 % der Websites beliebt. Der Grad der Vertraulichkeit, den das HTTP-Protokoll bietet, ist höher. Darüber hinaus gibt es eine sicherere Version des HTTP-Protokolls: das HTTPS-Protokoll. Online-Verkaufsseiten verwenden häufig HTTPS, um die Navigation der Käufer zu sichern, insbesondere wenn es um Online-Transaktionen geht.

HTTP oder HTTPS: Was soll man wählen?

Bei der Entwicklung einer Website ist die Wahl des Servers entscheidend. Diese Auswahl erfolgt auf Grundlage der Art der Website und ihres Inhalts. Der HTTPS-Server eignet sich am besten für Websites, die einen optimierten Datenschutz erfordern. Das HTTPS- oder Hypertext Transfer Protocol Secure-Protokoll ist als sichere Version des HTTP-Protokolls definiert. Es handelt sich um eine Art Kombination zwischen der HTTP-Sprache und dem Sicherheitsprotokoll für den Web-Austausch.

A lire également  Olap-Definition

Dank des HTTPS-Protokolls ist es möglich, die Integrität der ausgetauschten Daten zu wahren und gleichzeitig die Authentifizierung eines Servers zu schützen. Dieses Protokoll ermöglicht die Behebung von Sicherheitslücken hinsichtlich der Datenzugänglichkeit. Auf Websites geteilte Informationen werden dadurch sicherer. Im Allgemeinen bevorzugen kommerzielle Websites die Verwendung dieses Protokolls, um Online-Einkäufe abzusichern. Zur Erkennung des HTTPS-Zertifikats wird dieses Protokoll als kleines Vorhängeschloss in der Adressleiste angezeigt.