Tétris

Die Musik für Tetris ist sehr eingängig, aber eigentlich war es ein wunderschönes erotisches Lied, zu dem vor 160 Jahren in Russland getanzt wurde.

Es ist eine absolute Legende in der Videospielgeschichte und wahrscheinlich der denkwürdigste Titel aller Zeiten. Sogar Alexei Pazhitnov konnte sich seine bescheidene Arbeit nicht vorstellen durchbrach die Barrieren der Sowjetunion und ist zu einem unaufhaltsamen globalen Phänomen geworden. Das Platzieren von Spielsteinen in endlosen Reihen ist bei Tetris eine unwiderstehliche Leidenschaft.

Zur Zauberformel des Erfolgs müssen wir einen grundlegenden Abschnitt wie den Soundtrack hinzufügen. Und das bedeutete damals Dutzende von Stunden vor dem Game Boy-Bildschirm im Jahr 1989, also musste die Musik die endlosen Mechaniken mit Rhythmus begleiten. Auf diese Weise schuf Hirokazu Tanaka, der japanische Komponist dieser Version, das Lied „Type A“, das Sie unten anhören können.

Abgesehen von der Tatsache, dass ich die Melodie für den Rest des Tages in Ihrem Kopf eingeprägt habe, ist die Wahrheit, dass der Ursprung dieser Noten weit vor Pázhitnovs Geburt zurückreicht. Tatsächlich war die Welt im Jahr 1861 ganz anders Nikolay Nekrasov ist der Begründer des sogenannten Korobeiniki .

Russische Romantik

Zu dieser Zeit schuf der zu seiner Zeit besonders berühmte russische Dichter und Dramatiker das Gedicht Korobeiniki. Das Wort bedeutet „Hausierer“ und erinnert an die Beziehung zwischen einem kleinen Jungen, der seine Waren an ein sehr hübsches Mädchen verkaufen möchte. Der Inhalt wurde in der russischen Literaturzeitschrift Sovreménnik veröffentlicht und lautet:

Oh, meine Schublade ist voll, so voll,

Ich habe Stickereien und Brokat.
Erbarme dich, oh mein Gott,
von der Schulter dieses jungen Mannes.

Ich werde entkommen, ich werde zwischen den hohen Roggenstengeln entkommen,
Ich werde warten, bis die Nacht kommt;
Einmal sah ich das Mädchen mit den dunklen Augen,
Ich werde dir all die guten Dinge an mir zeigen.

Ich habe keinen kleinen Preis bezahlt,
Also verhandeln Sie nicht und seien Sie nicht gierig.

Bring mir deine scharlachroten Lippen,

Setzen Sie sich näher an diesen hübschen jungen Mann.

Die neblige Nacht ist schon da,
Der mutige junge Mann wartet.
Hör zu, sie ist es! Das gewünschte Mädchen ist gekommen,
Der Händler wird seine Waren verkaufen.

Katia handelt vorsichtig,
Angst, zu viel zu bezahlen,
Der junge Mann küsst das Mädchen
und bittet ihn, den Preis zu erhöhen.

Nur die tiefe Nacht weiß,
die Bedingungen Ihrer Vereinbarung.

Reckt euch jetzt, große Roggenähren!
und hütet sorgfältig sein Geheimnis!

Oh, meine Schublade ist so leicht, so leicht,
Die Riemen zerreißen meine Schultern nicht mehr,
und alles, was meine Freundin mitgenommen hat
Es war ein Ring mit einem Türkis.

Katia, die junge Frau, die der Protagonistin der Verse einen Kuss gibt und mit der sie sich schließlich im romantischsten Sinne des Wortes im Roggen verliert, ist die Hauptfigur des Romans Gedicht, das in der russischen Bevölkerung sehr beliebt wurde . Der beschleunigte Rhythmus und der sehr charakteristische Ton waren mehr als vernünftige Argumente für den unmittelbaren Erfolg, weshalb Tanaka dieses Lied ins Leben rief Tetris .

A lire également  Wie aus einem japanischen Süßigkeitenfangspiel eine 200-Milliarden-Dollar-Industrie wurde

Der von Reggae-Einflüssen genährte Komponist wandte sich der klassischsten Vergangenheit der Musik zu, um die Geschwindigkeit von Korobeiniki weiter zu steigern und es in das Videospiel zu integrieren. Seitdem ist es in praktisch jeder Fassung des Werks zu hören, es wurden aber auch Variationen für andere Titel vorgenommen.

Tetris und Dr. Mario, Tetris DS und Super Smash Bros. Schlägerei sind einige der bemerkenswertesten Beispiele, obwohl Tanaka sich bei der Erstellung des Soundtracks nicht nur an Russland gewandt hat. Wir haben über Typ A gesprochen, aber Typ C ist eine Partitur, die im Wesentlichen von Johann Sebastian Bach geschrieben wurde; ja, einer der bedeutendsten Komponisten.

Der Deutsche schrieb die Französischen Suiten, eine Reihe von Tanzkompositionen, die während der Renaissance erschienen, und genauer gesagt sprechen wir über die Suite Nr. 3 in h-Moll, BWV 814 . Das Stück besteht aus sieben Sätzen und für Tetris nahm Tanaka das Menuett-Trio, um seine eigenen Arrangements zu treffen und sie auf der Game Boy-Kassette umzusetzen. Alle Lieder und Töne, die uns durch die Ohren gehen, sind also nicht gerade neu, denn früher wussten sie auch, wie man tolle Lieder kreiert.