Ce joueur de Starfield possède une arme si puissante qu'elle devrait être interdite par la Convention intergalactique de Genève

Dieser Starfield-Spieler verfügt über eine Waffe, die so mächtig ist, dass sie durch die intergalaktische Genfer Konvention verboten werden sollte

Kein Videospielunternehmen behandelt Schrotflinten besser als Bethesda. So war es im Laufe der Geschichte: Verlust , Wolfenstein , Fallen und jetzt Starfield. Und das passiert in Skyrim nicht, weil es keins gibt! Space Delivery verfügt über mehrere Versionen dieser Waffe und sie sind alle mächtig, aber es gibt eine besondere Kreation, die durch die Intergalaktische Genfer Konvention verboten werden sollte.

Der Reddit-Benutzer u/iSwearSheWas56 teilt ein Video, in dem er die unverhältnismäßige Kraft seiner Schrotflinte zur Schau stellt … obwohl sie nur wie eine Schrotflinte aussieht, da der Schussmodus eher einem Streubombenangriff aus einem Jäger oder Hubschrauber ähneln kann. „Meine neue Lieblingswaffe, ich bin mir ziemlich sicher, dass sie durch die Genfer Konvention verboten ist.“

Im Gegensatz zu dem, was es scheint, ist dies kein Mod. Dies kann mit dem Basisspiel erreicht werden. Alles, was Sie brauchen, ist eine doppelläufige Schrotflinte von Coachman, die Sie ganz einfach bei kaufen können Akila-Stadt , mit der Waffenmodifikation Hornet Nest. Um auf diese Verbesserung zugreifen zu können, ist Stufe 3 in der Fähigkeit zum Modifizieren von Waffen erforderlich. Hinzu kommen die Schadensverbesserungen für Schrotflinten.

Kurz gesagt: dieser Spieler Sternenfeld Er hält ein Jagdgewehr in der Hand, mit dem er sehr große Gebiete mit Streumunition beschießen kann. Wenn Horror im Freien so aussieht, sollte man sich am besten nicht vorstellen, welchen Wahnsinn diese Art von Munition in Innenräumen verursacht.

A lire également  Nach seinem plötzlichen Verschwinden gibt es einen Plan, The Day Before wiederzubeleben. Seine Schöpfer haben nichts damit zu tun