Un fan a créé son propre jeu Attack On Titan, mais cela ne l'a pas convaincu.  Il a maintenant réalisé un remake gratuit avec multijoueur en ligne

Ein Fan hat sein eigenes Attack On Titan-Spiel erstellt, aber es hat ihn nicht überzeugt. Es gibt jetzt ein kostenloses Remake mit Online-Multiplayer

Nach vielen Jahren der Ausstrahlung ist „Attack On Titan“ endlich im Anime-Format zu Ende gegangen, sodass sich die Fans nun mit anderen Arten von Produkten begnügen müssen. Der Manga von Hajime Isayama wird 2024 ein TCG erhalten, aber Sie müssen nicht noch eine Sekunde warten, um von dem von Swammy geschaffenen Fanprojekt zu profitieren.

Der Entwickler und Gründer von BlackBoxStudios überraschte die Community vor zwei Jahren mit der Veröffentlichung eines Videospiels, das auf der Titanic-Franchise basiert. Obwohl es viele beeindruckt hat, ist die Wahrheit, dass sein eigener Schöpfer mit dem Ergebnis nicht zufrieden war Er hat viel Mühe investiert, um es von Grund auf neu zu machen .

Das völlig kostenlose Artwork nutzte die beeindruckende Unreal Engine 5, um die Schauplätze der Serie sowie die unverwechselbaren Charaktere und Feinde zur Geltung zu bringen. Modelle und dreidimensionale Manövrierausrüstung wurden komplett neu gestaltet, während ein neuer Titan-Typ und eine verbesserte KI hinzugefügt wurden.

Legendäre Donnerspeere wurden ebenfalls hinzugefügt und Versorgungspunkte wurden auf der Karte platziert. Im Moment ist der Inhalt begrenzt, man kann nur eine Mission spielen, in der man Eren beschützen muss, aber die Stärke ist, dass Swammy einen hervorragenden Online-Mehrspielermodus implementiert hat.

Es ist zu bedenken, dass es sich hierbei um ein Werk handelt, das von einer einzelnen Person in ihrer Freizeit erstellt wurde, sodass es normal ist, dass wir auf Fehler stoßen. Es wird erwartet, dass es in Zukunft ein Tutorial mit mehr Charakteren und mehr geben wird sogar ein Speedrun-Modus .

A lire également  Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, aber Triumph bietet an, das Mittelmeer zu beherrschen, bis Sie Kaiser werden