Google drive

Google Drive

Google Drive ist ein Online-Speicher- und Freigaberaum und einer der digitalen Dienste, die von der Suchmaschine bereitgestellt werden. Die Alphabet-Gruppe bietet E-Mail-Kontoinhabern den Vorteil eines Cloud-Backups. Das Angebot umfasst ab einem bestimmten Volumen kostenlos Textverarbeitungssoftware, eine Tabellenkalkulation sowie Anwendungen für Bilder und Videos.

Die wichtigsten Dienste, die Google Drive bietet

Google Drive ist seit 2012 online und bietet Speicherplatz in der Cloud. Die 15 GB Kapazität der kostenlosen Version ermöglicht das Speichern von Dateien aller Formate. Der Benutzer kann Texte (Docs), Tabellen (Sheets) und Diashows (Slides) importieren. Selbstverständlich werden auch Bilder und Videos von Google Fotos und anderen Quellen in Drive gespeichert.

Neben dem Aufzeichnen und Ansehen von Inhalten ist das Teilen ein weiterer Dienst, der im Speicherplatz angeboten wird. Somit können Drittnutzer die Dateien lesen, aber auch Änderungen vornehmen. Für die kollaborative Plattform ist lediglich erforderlich, dass jeder Nutzer über ein Google-Konto verfügt. Der Import erfolgt per „Drag and Drop“-Methode. Offline-Arbeit ist möglich. Die Synchronisierung erfolgt später automatisch beim Herstellen der Verbindung.

Einige gute Gründe, sich für diesen Stauraum zu entscheiden

Google Drive wird von Fachleuten geschätzt und hat den Vorteil, dass es ein umfassender Raum für die Zusammenarbeit ist. Mit den integrierten Anwendungen können Sie Inhalte anzeigen, kommentieren oder ändern. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Artikel, Tabellen sowie PowerPoint-Präsentationen. Dieses Online-Office-Paket ist eine ernsthafte Alternative zur Microsoft Office-Suite. Die Dateien sind kompatibel mit den Formaten: .docs, .xls,. ppt und .jpeg.

A lire également  Hausautomation und SFR-Box: So verwandeln Sie Ihr Zuhause in einen vernetzten und intelligenten Raum

Der 15 GB Backup-Speicherplatz schont die Festplatte des Terminals, insbesondere für die Speicherung von Fotos. Diese werden in der Cloud gespeichert und bleiben auch dann verfügbar, wenn das Telefon oder der PC von seinem Besitzer verloren geht. Diese Person kann auch aus dem Internet heruntergeladene Bilder, mit der Kamera aufgenommene Videos und alle Arten von Dateien in Google Drive speichern. Das Online-Tool akzeptiert rund hundert verschiedene Formate.

Technische Argumente und Preisangebote, die sich von der Konkurrenz abheben

Inhaber eines Google-Kontos genießen lebenslang 15 GB kostenlosen Speicherplatz. Die Drive-Plattform ist nativ für Android. Besitzer von Geräten mit diesem Betriebssystem verfügen standardmäßig über die dedizierte Anwendung. Wenn ja, kann das Tool weiterhin im Play Store heruntergeladen werden. 5 Milliarden Menschen haben den Sprung bereits gewagt. Sie nutzen Android, iOS, Mac OS und Windows.

Mit 15 GB Speicherplatz können Sie tausend Fotos in guter Qualität und alle Arten von Dateien speichern. Wer jedoch von mehr Kapazität profitieren möchte, kann das kostenpflichtige Angebot für 1,99 €/Monat abonnieren und verfügt über 100 GB. Diese Kapazität verdoppelt sich zum monatlichen Preis von 2,99 €. Wer 2 TB freien Speicherplatz benötigt, kann diesen ab 10 €/Monat bekommen.