Hayden Christensen raconte l'accueil chaleureux des fans après son retour dans le rôle d'Anakin Skywalker dans Ahsoka

Hayden Christensen berichtet von einem herzlichen Fan-Empfang nach seiner Rückkehr als Anakin Skywalker in „Ahsoka“.

Die Rückkehr von Hayden Christensen as Anakin Skywalker Dies war ohne Zweifel einer der besonderen Momente von Ahsoka. Nach der Überfahrt Obi Wan Der amerikanische Schauspieler war in der Serie mit Rosario Dawson erneut als Jedi zu sehen und wurde vom Publikum erwartungsgemäß mit offenen Armen empfangen.

Auf der MegCon an diesem Wochenende sprach Christensen über die enorme Liebe, die er vom Publikum erhielt, als Anakin in der neuesten Serie des Star Wars-Universums auftrat, und wie die Leute ihn auf der Straße anriefen, um zu erklären, wie sie sich fühlten, als sie das Kapitel sahen, in dem er auftrat. .

„Es gibt Leute, die auf der Straße auf mich zukommen und zu mir sagen: ‚Ahsoka … Folge 5‘ (Geste der Überraschung und Halluzination), und ich sage: ‚Das weiß ich auch‘. Sie erzählen mir, dass ich es oft schreie.“ “, kommentierte er. Hayden lachte vor einem Publikum, das die Reaktion der Fans auf die Begegnung mit dem Schauspieler auf der Straße applaudierte.

Wenn es jedoch jemanden gibt, dem man wirklich danken kann, dann ist es sein Regisseur: „Alles Lob gebührt Dave Filoni“, kommentierte der Schauspieler, als die Fans den Namen des Regisseurs bejubelten. Der Filmemacher erwies sich als der große Retter Krieg der Sterne in dieser neuen Ära, und die Reaktion der Community war klar.

Bleibt nur noch abzuwarten, ob Anakin in der zweiten Staffel endlich häufiger auftreten wird Ahsoka Allerdings hoffen wir auch, dass weitere mythische Charaktere auf möglichst wirkungsvolle Weise in anderen Projekten der Franchise auftauchen, beispielsweise im Film „The Mandalorian“, dessen Produktion bald beginnt.

A lire également  Einer der X-Men-Produzenten gibt Marvel Ratschläge für die nächsten Mutantenfilme innerhalb der UCM