Jason Momoa joue déjà avec le mystère et demande aux fans de décider de l'avenir de l'acteur dans le nouveau DCEU de James Gunn

Jason Momoa spielt bereits mit dem Geheimnis und bittet die Fans, über die Zukunft des Schauspielers in James Gunns neuem DCEU zu entscheiden

Es bleiben nur noch wenige Tage bis zur Veröffentlichung des neuesten Snyderverse-Films: Aquaman und das verlorene Königreich in den Kinos auf der ganzen Welt. Jason Momoa wird sich von einem Franchise verabschieden, das nie wirklich wusste, wie man durchstartet, um ein ziemlich ehrgeiziges Universum unter der Leitung von James Gunn willkommen zu heißen. Natürlich sieht es so aus, als würde sich der hawaiianische Schauspieler nicht vollständig von der Warner-eigenen Franchise trennen.

In einem Interview mit Etalk sagte der Schauspieler, der Arthur Curry spielt, dass die Fortsetzung von „Aquaman“ ein fantastischer Film sei und dass sein Hauptziel darin bestehe, die Schleife zu schließen, mit der Zack Snyder vor zehn Jahren begonnen habe. Ironman Er hinterließ aber auch Hinweise darauf, dass er zum Franchise zurückkehren könnte.

„Ich denke, es ist ein großartiger Film, der alles auf den Punkt bringt. Man sieht, wo wir stehen, und es ist eine ziemlich coole Reise. Es sind 12 Jahre vergangen und die DCEU geht zu Ende. Ich denke, es ist einer davon.“ Filme, in denen man sehen möchte, wie alles endet, und ich denke, das ist eine wirklich gute Möglichkeit, es zu beenden. Die gute Nachricht ist, dass es an Ihnen liegt Wir haben großartige Arbeit geleistet. Ich denke, die Fans werden sehr aufgeregt und sehr stolz sein. Ich bin sehr stolz darauf.“

Obwohl er es in der Luft ließ, dass er zum Franchise zurückkehren würde, hieß es in den neuesten Gerüchten, dass Momoa zu seinen Arbeitsplätzen in den DC Studios zurückkehren würde, um Lobo zu spielen, einen von Supermans großen Bösewichten in den Comics und einen der großen Stars von Götter und Monster .

A lire également  Ein neues Fantasy-ARPG bringt über 260.000 Menschen auf Steam zusammen und kombiniert Diablo und Zeitreisen

Aber es ist noch ein weiter Weg, um mehr über seine Zukunft zu erfahren. Auch wenn wir 2024 die ersten beiden von James Gunn geleiteten Projekte sehen werden, müssen wir bis zum 11. Juli 2025 warten, bis dieses neue Abenteuer mit Superman: Legacy, dem Neustart von Man of Steel auf der großen Leinwand, richtig beginnt.