Kagurabachi termine en dernière position du classement de popularité dans Shonen Jump

Kagurabachi belegt im Shonen Jump den letzten Platz in der Beliebtheitsskala

Vor ein paar Wochen berichteten wir, dass Shonen Jump offenbar ein neues Juwel in Form eines Mangas gefunden hat: Kagurabachi . Die Kunst, die Atmosphäre und vor allem die Memes, die rund um dieses Werk entstanden, brachten es an die Spitze und übertrafen an Popularität hochkarätige Mangas wie Jujutsu Kaisen oder Boku no Hero Academy .

Es scheint jedoch, dass die Memes nicht ausreichten, um sie an der Spitze zu halten, denn laut der Liste der Manga-Veröffentlichungen von Shonen Jump in dieser Woche Kagurabachi liegt zum ersten Mal seit seinem Debüt auf dem letzten Platz.

Mit 6 veröffentlichten Kapiteln scheint Takeru Hokazonos Manga die Fans nicht vollständig beeindruckt zu haben, was dazu führt, dass der Manga nach einem vielversprechenden Start in Japans Flaggschiff-Magazin an den Rand des Zusammenbruchs steht.

bleib in der Letzte Position Im Beliebtheitsranking von Shonen Jump bedeutet das nicht nur, dass es auf den hinteren Seiten des Magazins erscheint. Der Verlag hat sehr hohe Qualitätsansprüche an seine Werke, was dazu führt, dass weniger nachhaltige Werke gestrichen werden, wenn der Abwärtstrend über mehrere Wochen anhält. Aus diesem Grund, Kagurabachi Es ist nicht nur in der Rangliste zurückgefallen, es könnte auch Anfang 2024 verschwinden, wenn sich seine erzählerische und visuelle Qualität nicht verbessert.

A lire également  Es schien nicht so, aber letztendlich adaptierte MAPPA skrupellos eine der umstrittensten und unangenehmsten Szenen von Jujutsu Kaisen.