management

Management-Diplome und die beruflichen Perspektiven, die sie bieten

Wenn es ein Wort gibt, das wir in oder über die Geschäftswelt oft hören, dann ist es Management. Es kommt aber auch vor, dass nicht jeder die Realität dessen, was es bezeichnet, genau wahrnimmt.

Aus diesem Grund schlagen wir mit diesem Artikel vor, diesen Managementbegriff nicht nur so präzise wie möglich neu zu definieren, sondern Ihnen auch die Diplome vorzustellen, aus denen er besteht, sowie die Bereiche, in denen Sie dadurch praktizieren dürfen .folgend.

Was ist Management?

Dies sind alle Techniken, die im Unternehmen sowohl auf menschlicher als auch auf materieller Ebene eingesetzt werden können, um die vom Management definierten Ziele zu erreichen. Es handelt sich, um einen allgemeineren Begriff zu verwenden, um ein Prinzip der Führung von Teams und der ihnen zur Verfügung gestellten Mittel mit dem Ziel, optimale Ergebnisse zu erzielen.

Dabei handelt es sich um äußerst gefragte Fähigkeiten in allen Tätigkeitsbereichen: Gesundheit, Hotellerie, Luxus, Umwelt, Gastronomie usw. Darüber hinaus ist die Spezialisierung auf einen dieser Bereiche über ein bestimmtes Studienniveau hinaus erforderlich.

Die Vorteile des Bachelorstudiums Management

Und wenn es mehrere Branchen gibt, in denen man Management ausüben kann, so gibt es auch zahlreiche Ausbildungen und Diplome. BTS, Bachelor, Master, MBA, Sie haben die Wahl. Der aus unserer Sicht interessanteste Abschluss ist zweifellos der Bachelor. Aber dann, Warum einen Bachelor-Abschluss in Management machen? ? Ganz einfach, weil es einen hervorragenden Einstieg in den Bereich Management darstellt. Es ermöglicht Ihnen, die Grundlagen der Disziplin zu erlernen.

A lire également  Carrefour startet eine Rekrutierungskampagne auf Metavers

Darüber hinaus müssen Sie in den relativ kurzen drei Jahren besonders wichtige praktische Erfahrungen sammeln, indem Sie Praktika absolvieren und Ihr letztes Studienjahr als Werkstudium absolvieren Basis mit einer Präsenzquote im Unternehmen von ca. 3 Wochen pro Monat. Es genügt zu sagen, dass Sie nach Ihrem Abschluss auch bereits wertvolle Berufserfahrung gesammelt haben. Und das wird auch auf dem Arbeitsmarkt geschätzt.

Auch die Öffnung zur internationalen Welt stellt einen wichtigen Teil der Ausbildung dar, da Sie im zweiten Jahr mindestens ein ganzes Semester im Ausland verbringen können, sei es im Rahmen eines Hochschulaustauschs oder als Firmenpraktikant. Eine unglaublich lehrreiche Erfahrung, die Ihre Fähigkeiten verbessern wird, hart als Soft Skills.

Managementschule

Viele Verkaufsstellen

Nach dem Abschluss eines Bachelor-Studiums in Management stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Das erste ist die Fortsetzung Ihres Studiums: Master, MBA, Grandes Écoles, dann stehen Ihnen mehrere Türen offen. Sie können sich auch auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisieren.

Wenn Sie ins Berufsleben einsteigen möchten, sollten Sie wissen, dass statistisch gesehen die überwiegende Mehrheit der Absolventen eines Bachelor of Management eine Stelle im kaufmännischen Bereich findet. Dann kommen andere Branchen wie der öffentliche Dienst oder das Marketing.

Genug, damit Sie entsprechend Ihren Wünschen das Beste auswählen können.