marketing automation

Marketingautomatisierung: 7 Schlüssel zu einer erfolgreichen Strategie

Im Bereich Webmarketing hören wir oft von Marketingautomatisierung. Es ist eine ideale Säule, um Zeit zu sparen und somit Ihren ROI zu optimieren. Tatsächlich geht es dabei um die Umsetzung einer Strategie, die es ermöglicht, Marketingkampagnen zu automatisieren. Wie definiert man Marketingautomatisierung und was sind die 7 Schlüssel zu einer erfolgreichen Strategie?

Was ist Marketingautomatisierung?

Bei der Marketingautomatisierung handelt es sich um alle Techniken, die eingesetzt werden, um Kundenbeziehungen zu automatisieren. In wenigen Worten delegieren wir einen Teil der Kundenbeziehung, sogar die Akquise, an ein Computersystem. Dieses Konzept erfreut sich heute großer Beliebtheit, da es viel Zeit spart und somit den ROI optimiert. Wenn Sie suchen Definition der Marketingautomatisierung, wissen Sie, dass das Thema umfangreich ist. Sie finden zahlreiche Hinweise zum Thema: Prinzip, Ziele, Techniken und Ergebnisse.

Das Herzstück der Marketingautomatisierung ist eine Software, die für ein personalisiertes Online-Erlebnis perfektioniert ist. Diese Art von Software hilft dabei, Interessenten zu gewinnen und in Kunden umzuwandeln.

Marketing-Automatisierungscomputer

7 Schlüssel zur Marketingautomatisierung, die Sie kennen sollten

Es dauert ungefähr ein Jahr, bis nach der Implementierung einer Marketing-Automatisierungsstrategie ein überzeugender ROI erzielt wird. Um erfolgreich zu sein, sind hier 7 Schlüssel, die Sie kennen sollten:

  • Kennen Sie Ihren Interessenten und antizipieren Sie sein Verhalten: Auf diese Weise antizipieren Sie seine Reaktionen und können ihn bei seinen Navigationsentscheidungen unterstützen und Kaufimpulse auslösen.
  • Definieren Sie Ihre Ziele in Unterzielen: Eine Marketing-Automatisierungsstrategie muss so organisiert werden, dass gezielte und messbare Ziele angestrebt werden, um präzise Maßnahmen zu definieren, die eine Kapitalrendite garantieren.
  • Arbeiten Sie als Team: Das Marketingteam und das Vertriebsteam müssen zusammenarbeiten, um qualifizierte Leads zu generieren. Tatsächlich helfen Vertriebsmitarbeiter Vermarktern dabei, die Kernzielgruppe und die besten Kaufhebel zu finden.
  • Organisieren Sie ein Content-Audit: Marketing-Automatisierung ist ohne qualitativ hochwertige Inhalte bedeutungslos. Führen Sie bei Bedarf ein Content-Audit durch, um es zu verbessern (SEO, Videos, Infografiken).
  • Erstellen Sie einen Produktionsplan: Die Planung muss im Voraus durchgeführt werden, um im Nachhinein einen Überblick über den Plan zu erhalten. Auf diese Weise können Sie eine kohärente und effektive Strategie umsetzen.>
  • Die richtige Automatisierungstechnik finden: Das ist die Krux. Es gibt viele schlüsselfertige Lösungen wie Plezi, Hubspot und Marketo, aber Sie müssen immer noch die Lösung finden, die am besten zu Ihrem Projekt passt.
  • Überwachen Sie KPIs: Um den ROI zu optimieren, ist es wichtig, wichtige Leistungsindikatoren zu überwachen. Auf diese Weise können Sie Ihren Return on Investment ermitteln, aber auch im Nachhinein erkennen, welche Strategien funktionieren und welche angepasst oder ersetzt werden müssen.
A lire également  Retargeting: Definition

Marketing-Automatisierung ist ein entscheidender und sehr interessanter Hebel im Hinblick auf den ROI. Es ist jedoch wichtig, gemeinsam mit den Vertriebsteams einen Marketingplan zu erarbeiten. Darüber hinaus sollte Wert auf Inhalte gelegt werden, insbesondere auf schriftliche Inhalte (Blogartikel, Produktblätter, natürliche Referenzierung).