manga one piece

One Piece-Streaming: Wie kann man diesen Anime live im Internet sehen?

Nach den Comics und der Manga-Serie kommt „One Piece“ bald leibhaftig in die Kinos. Während Sie darauf warten, die neuen Abenteuer von Ruffy und seinen Freunden auf der großen Leinwand zu entdecken, können Sie ihre Schatzsuche im Streaming verfolgen. Hier sind 3 Orte, an denen Sie mehr als 1000 Episoden dieses japanischen Anime sehen können.

„One Piece“ auf Anime Digital Network (ADN) ansehen

Die Plattform Animal Digital Network erfreut sich bei französischen Internetnutzern einer gewissen Beliebtheit und bietet mehrere Mangas an, darunter „One Piece“. Auf ADN sind etwa 1019 Episoden verfügbar. Letzterer bietet japanischen Anime in mehreren Sprachen an. Zusätzlich zu Videos auf Abruf werden jeden Sonntagmorgen um 9 Uhr neue Ausgaben direkt aus den Toei Animation Studios ausgestrahlt.

Von ihrem Smartphone aus können Fans der Zeichentrickserie Ruffys Abenteuer auf dem Meer der Grand Line an Bord der Straw Hat verfolgen. Dieses Vergnügen teilen wir mit Besitzern von Android TV und Apple TV. Wer lieber von einem mit dem Internet verbundenen PC streamt, kann es auch über jeden Browser genießen.

Anime Digital Network ist nicht kostenlos. Diese juristische Plattform bietet ein monatliches Abonnement für 6,99 € an. Dies ist der Preis für 720p-High-Definition-Sequenzen. Der Preis steigt auf 9,99 € pro Monat für 1080p-HD-Wiedergabe. Sie sollten darüber nachdenken, ein vierteljährliches Abonnement abzuschließen, um von einem Rabatt zu profitieren.

https://www.youtube.com/watch?v=IIcrE1qwQzU

Verfolgen Sie die Abenteuer von Monkey D. Ruffy auf Crunchyroll

Crunchyroll erfreut sich wachsender Beliebtheit und ist ein Maßstab für Video-on-Demand. Die amerikanische VOD-Seite widmet ihre gesamte Medienbibliothek dem Anime. Alle Episoden von „One Piece“ stehen auf der Plattform zum Download bereit. Es ist auch möglich, sie im Streaming anzusehen. Sie sind mit allen Arten von mobilen, festen oder Chromecast-Bildschirmen kompatibel.

A lire également  Wie lautet die neue offizielle Adresse von Bambip im [Monat] [Jahr]?

Die im Simulcast angebotenen neuen Nummern werden Fans der Zeichentrickserie für entspannte Sonntagmorgen begeistern. Sie können die vorherigen 1000 Episoden in der Originalfassung mit französischen Untertiteln (VOSTFR) sehen. Puristen wissen, wie viel besser Mangas mit typisch japanischer Intonation sind.

Die 102 Bände des bereits für den kleinen Bildschirm adaptierten Comicstrips sind für 4,99 Euro pro Monat werbefrei auf Crunchyroll zu sehen. Die Reise von Ruffy und seiner Crew ist für diejenigen, die das Abonnement abonnieren, in HD verfügbar. Den Free-Modus gibt es ebenfalls, allerdings mit geringer Auflösung und vielen Werbeunterbrechungen.

Sehen Sie den König des Mangas auf Funimation

Funimation ist eine Tochtergesellschaft von Sony Pictures und eine führende Video-on-Demand-Website. Internetnutzer können über das Internet oder ein Smartphone auf diese Plattform zugreifen. Es ist möglich, „One Piece“ auf der PlayStation- oder Xbox-Heimkonsole anzusehen. Für alle Medien beträgt der Eintritt 5,99 Euro pro Monat.

Für den Preis eines Sandwichs und einer Limonade können Sie auf eine große Auswahl an Mangas zugreifen. Neben Zeichentrickserien können auf SVOD auch Filme angeschaut werden. Allerdings ist diese Adresse in bestimmten Ländern eingeschränkt. Sie müssen ein VPN abonnieren oder die IP-Adresse ändern, um davon profitieren zu können.

Um über „One Piece“ zu sprechen: Der Manga wurde mehr als fünf Mal für das Kino adaptiert. Die erste Ausgabe erschien 2009, zehn Jahre nach der Veröffentlichung des Originalcomics in Japan. Im Jahr 2023 wird Ruffy vom Mexikaner Inaki Godoy auf der großen Leinwand gespielt. Sein Erzfeind Zoro wird von ihm getragen Mackenyu Arata, während Jacob Romeo Gibson die Rolle des Lysop übernimmt.