Roblox dit qu'il n'a pas bloqué Linux ou Steam Deck, mais il y aurait porté un toast

Roblox behauptet, weder Linux noch das Steam Deck blockiert, sondern eher darauf angestoßen zu haben.

Die Linux-Gaming-Community musste kürzlich einen erheblichen Rückschlag hinnehmen. Die Online-Gaming-Plattform Roblox hat seine Einstellungen geändert, was dazu führte, dass sein Dienst durch die Problemumgehung nicht mehr mit dem Linux-Betriebssystem kompatibel war Wein. Wine ist bekannt für seine Fähigkeit, Windows-Software über eine Kompatibilitätsschicht auf Unix-ähnlichen Betriebssystemen wie Linux laufen zu lassen. Leider sind Versuche, Wine sowie für Roblox entwickelte Spezialtools zu verwenden, ähnlich Essig Und Traubensaftstoßen nun an ihre Grenzen und Fehlermeldungen verdeutlichen, dass Wine nicht unterstützt wird.

Die Entscheidung von Roblox hat in der Community Fragen aufgeworfen, insbesondere hinsichtlich der offiziellen Position des Unternehmens zum Linux-Betriebssystem und der Unterstützung für das Steam Deck. In Beantwortung, Samantha Spielman, ein Sprecher von Roblox, klärte die Situation in einer Erklärung gegenüber E.S. News, um sicherzustellen, dass das Unternehmen keine gezielten Maßnahmen ergriffen hat, um seine Plattform mit Linux oder dem Steam Deck inkompatibel zu machen. Sie weist auch darauf hin, dass Roblox diese Plattformen nie offiziell unterstützt hat. Darüber hinaus erörterte der Sprecher die laufenden Bemühungen des Unternehmens zur Verbesserung seines Anti-Cheat-Systems Hyperion, was die jüngsten Inkompatibilitäten erklären könnte.

Trotz der offiziellen Erklärungen deutet die Situation darauf hin, dass die informelle Initiative zur Unterstützung von Wine möglicherweise nicht nur durch Anti-Cheating-Maßnahmen, sondern auch durch die Ausnutzung dieser Toleranz zur Entwicklung von Cheating-Techniken gefährdet wurde.

In den Roblox-Entwicklerforen enthüllen Mitarbeiterberichte, dass der inoffizielle Support für Wine möglicherweise aufgrund des Missbrauchs einiger Spieler zur Umgehung des Systems eingestellt wurde. Hyperion. Es wurden betrügerische Exploits entwickelt, bei denen durch die Unterstützung von Wine bereitgestellte Schwachstellen ausgenutzt wurden, eine Situation, die von Wine offen beklagt wird Bitdancer, ein Roblox-Vertreter, laut Informationen von GamingOnLinux.

A lire également  Ist Online-Sicherheit wichtig, auch wenn Sie nichts zu verbergen haben?

Dieses Update markiert einen Wendepunkt für Roblox-Linux-Benutzer, die trotz der Hoffnung auf eine Lösung mit dem angekündigten Ende einer Ära der Kompatibilität konfrontiert sind. Die allgemeine Stimmung spiegelt Enttäuschung wider, was sich in der Reaktion eines Benutzers zeigt, der fragte, ob die Linux-Unterstützung noch länger bestehen bleiben könne, und die Antwort lautete: „Leider haben wir unsere Möglichkeiten ausgeschöpft.“

Daher bleibt die Balance zwischen der Bekämpfung von Betrug und der Aufrechterhaltung eines offenen Ansatzes gegenüber verschiedenen Betriebssystemen eine komplexe Herausforderung für Online-Gaming-Plattformen, wie die jüngsten Erfahrungen von Roblox zeigen.