Rome ne s'est pas construite en un jour, mais Triumph propose de dominer la Méditerranée jusqu'à ce que vous deveniez empereur

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, aber Triumph bietet an, das Mittelmeer zu beherrschen, bis Sie Kaiser werden

Ein guter Eroberungstitel kann zu einer intensiven Spielsitzung werden, bei der Sie jede Bewegung genau messen müssen. Das ist der Geist, den Sie in Ihr Wohnzimmer bringen möchten. Triumph der neue Titel des Publishers Phalanx, der ab sofort über Kickstarter finanziert werden kann.

Die Aktion auf der grünen Plattform verlangt 29.308 Euro, davon sind bereits über 52.000 Euro eingesammelt, das Projekt ist somit ein Erfolg und kann nur bis zu seinem Abschluss am 15. Februar weiter wachsen. Raymond de Maria und Valdemar Gumienny sind die Designer des Werks, während der klassische visuelle Stil vom polnischen Künstler Bartek Jędrzejewski stammt.

Die Spiele sind für Gruppen von zwei bis fünf Personen konzipiert und man sollte sich am besten zwischen einer Stunde und 90 Minuten Zeit nehmen, um das volle Erlebnis zu genießen. versteck dich nicht Triumph zu keinem Zeitpunkt ihre Absichten, da die Idee darin besteht, die Römische Republik von einer kleinen Stadt in eine zu verwandeln kolossales Reich, regiert von einer Adelsfamilie .

Es wird notwendig sein, mit direkten Rivalen und gegen äußere Feinde zu konkurrieren, um die Provinzen Roms politisch oder militärisch zu schützen. Die Kickstarter-Edition für 58 Euro beinhaltet die mosaikförmige Tafel, die Sie einsehen können, sowie die verschiedenen Kartensätze, mit denen Sie die Positionen von Konsuln, Prätoren und Zensoren ermitteln können. All dies dient dazu, Kunden, Gold und ganze Legionen von Soldaten für Sie zu gewinnen.

Allerdings ist die Deluxe-Edition mit 105 Euro deutlich saftiger, denn sie beinhaltet Dioramen wie das eines römischen Marktes und Holzfiguren um die Armeen zu vertreten. Zusätzlich erhalten beide Editionen die Erweiterung „Gods of Rome“, exklusiv bei Kickstarter und völlig kostenlos. Es ist zu berücksichtigen, dass die Versandkosten für Spanien und andere Gebiete der Europäischen Union, außer dem Vereinigten Königreich, 30,46 Euro betragen.

A lire également  Kagurabachi belegt im Shonen Jump den letzten Platz in der Beliebtheitsskala