Shingeki no Kyojin développera l'histoire du soldat dans un nouveau manga de 18 pages

Shingeki no Kyojin wird die Geschichte des Soldaten in einem neuen 18-seitigen Manga erweitern

Shingeki no Kyojin steht mit dem letzten Kapitel der Verfilmung kurz vor seinem endgültigen Ende. MAPPA wird sich um den Abschied von diesem Werk kümmern, das bis zu 10 Jahre lang ausgestrahlt wurde, aber es wird nicht das Einzige sein, was wir in den kommenden Tagen sehen werden.

Hajime Isayama gab bekannt Böser Bub ein Spin-off von Der Angriff der Titanen konzentrierte sich auf Levi, einen der beliebtesten Charaktere der Fans. Der Manga wird insgesamt 18 Seiten umfassen und uns an einen Punkt in der Kindheit dieses jungen Soldaten der Legion of Reconnaissance versetzen.

Dieser Manga wird bald veröffentlicht 30. November 2023 sowie den letzten Kunstband der Reihe, in dem wir alle Skizzen sehen werden, die Isayama im Laufe der Jahre zu den wichtigsten Charakteren in seinem Werk angefertigt hat.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Levi eine eigene Geschichte hat: Vor einigen Jahren veröffentlichte Isayama bereits ein Special, in dem er den Ursprung von Levis Kälte und dem Hass, den er gegenüber den Titanen empfindet, erklärte. Alles deutet darauf hin, dass diese Geschichte für eine Weile die letzte sein wird, die wir von Attack on Titan sehen, also müssen wir die Reise bis zum endgültigen Ende genießen.

A lire également  Erkunden Sie New York, als wäre es das Universum von Spider-Man Noir, indem Sie die Einstellungen ändern