Warum das personalisierte Sweatshirt in der Unternehmenskommunikation verwenden?

Ob für Mitarbeiter oder Kunden, das personalisierte Sweatshirt vermittelt auf coole Art und Weise die gewünschte Botschaft. Im Gegensatz zum klassischen Werbe-T-Shirt wird dieses von Jugendlichen geschätzte Kleidungsstück in der Öffentlichkeit und zu allen Anlässen getragen. Unternehmer oder Vereine, finden Sie einige gute Gründe, ein Sweatshirt in Ihrer COM einzuführen.

Ob mit oder ohne Logo, das personalisierte Sweatshirt bietet viele Vorteile

Als kraftvoller Werbeträger sorgt das Sweatshirt für nachhaltige Kommunikation. Es ist eine sanfte Möglichkeit, das Logo einer Marke über Jahre hinweg zu präsentieren. Es ist auch ein zeitloses und Unisex-Kleidungsstück. Wie Mark Zuckerberg nutzen erfolgreiche Unternehmer dieses Modell, um ihre coole Einstellung zu bewahren. Dann ist die Druckfläche deutlich größer als bei allen anderen Goodies. Sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite hat das Unternehmen genügend Platz, um ein großes Bild oder eine lange Werbebotschaft anzubringen.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Tatsache, dass junge Menschen fast täglich Sweatshirts tragen. Sowohl im Skatepark als auch im Unterricht respektieren sie die Kleiderordnung für Jugendliche. Diese Vielseitigkeit steigert die Sichtbarkeit einer Marke oder eines Unternehmens. Mitarbeiter können dieses Kleidungsstück auch mindestens einmal pro Woche auf dem Weg zur Arbeit tragen. Es ähnelt einer Geschäftskleidung, ist aber viel bequemer zu tragen.

Kostenlose personalisierte Sweatshirts oder im Angebot

Das Sweatshirt kann verschenkt werden, um die Kundenbindung zu stärken. Dieses Geschenk ist viel angenehmer als ein Stift oder ein Schlüsselanhänger. Es ist möglich, es ab einem bestimmten Betrag kostenlos anzubieten. Der Preis wird dann amortisiert. Allerdings ist es auch möglich, die Kommunikationsunterstützung zu verkaufen. Verbraucher kaufen Kleidung aus Verbundenheit mit der Marke oder einfach, weil sie gerne Sweatshirts tragen. Ein Grund mehr, sich für hochwertige Textilien zu entscheiden.

A lire également  Nutzen Sie Markenbotschafter in sozialen Medien

Um das Sweatshirt attraktiver zu machen, müssen Sie auf eine Reihe von Kriterien achten. Der Stoff sollte idealerweise aus Baumwolle sein. Synthetische Fasern wie Polyester sollten in der Zusammensetzung des Kleidungsstücks gering bleiben. Farbe ist sehr wichtig. Grau ist eine sichere Sache. Neutral, passt zu allen Jeans und Unterwäsche. Eine helle Farbe hebt die Botschaft hervor. Allerdings können auch helle Töne, sogar fluoreszierende, zeitgemäß sein. Sie müssen lediglich die grafische Charta des Unternehmens respektieren.

Vielleicht brauchen wir auch bestickte Pullover

Das Logo oder die Botschaft auf dem personalisierten Sweatshirt kann auf verschiedene Arten angebracht werden. Mögliche Optionen sind Siebdruck, Beflockung und Transfer. Allerdings übertrifft keine dieser Möglichkeiten die Stickerei, insbesondere bei einem Werbepullover, wenn es um die Qualität geht. Die Technik besteht darin, ein Bild oder einen Ausdruck mithilfe farbiger Fäden zu reproduzieren. Das Logo kann direkt auf das Sweatshirt oder auf einen Patch gestickt werden und hat eindeutig einen sehr lohnenden Premium-Aspekt. Die Qualität des Ergebnisses hängt vor allem vom Rohmaterial, also dem verwendeten Faden, aber auch von der Qualität des Textils ab. Zu diesem Punkt die Bestickter Pullover mit QuodaoTéréaSpa
Als Spezialist für Firmen-Sweatshirts und -Pullover bietet quodao einen umfangreichen Katalog. Die Textilwerkstatt verwendet außerdem 7 bis 12 Farben für jedes Modell. Darüber hinaus wird die Mindestanzahl auf 5 reduziert, während andernorts Großserien bestellt werden müssen. Schließlich bleibt der Preis für diese dreifarbige Stickereimarke wettbewerbsfähig. Die Produktion erfolgt seit Jahren in Frankreich. Es lebe, hergestellt in Frankreich!