Warum muss sich Corporate Learning weiterentwickeln?

Lernen spielt sowohl in der Gesellschaft als auch im Bildungs- und Berufsumfeld eine wichtige Rolle. Im konkreten Fall entspricht der zu lange eingefrorene Prozess nicht mehr ganz den Erwartungen der Organisationen. Aus ihrer Sicht, aber auch aus der Sicht der Lernenden, ist es daher wichtig, dass sich Corporate Learning weiterentwickelt. Wir sagen Ihnen, warum diese Änderung notwendig ist.

Um das Lernen außerhalb des Firmengeländes zu erleichtern

In den meisten Fällen wird Corporate Learning durch Schulungen repräsentiert. Sie richten sich in der Regel an neue Mitarbeiter oder Praktikanten, die sich in ein gewisses Maß an Wissen einarbeiten müssen. Das klassische System erfordert hierfür die Zuweisung eines Trainers. Er ist daher verantwortlich für alle wichtigen Informationen übermitteln an Lernende.

Die Korrektur einer wesentlichen Unzulänglichkeit dieses Prozesses ist was Beedeez bietet über eine seiner mobilen Lernlösungen. Der Hauptnachteil dieser Vorgehensweise besteht darin, dass ein Lernen außerhalb der Räumlichkeiten nicht möglich ist. Es ist zeitaufwändig, da es viel Vorbereitung erfordert. Darüber hinaus verkürzen Schulungen die Arbeitszeit oder verlängern die Tage. Mit mobilem Lernen kann hier Abhilfe geschaffen werden. Hierbei handelt es sich um eine Trainingsmethode, mit der Sie spielerisch und vor allem mobil lernen können. Es setzt auf den Einsatz von Tools wie Smartphones und setzt auf kurze und präzise Inhalte sowie „Gamification“. Zusätzlich zur erworbenen Mobilität und garantierte AssimilationsgeschwindigkeitEs stellt den Lernenden in den Mittelpunkt seines Lernens.

All diese Vorteile machen diesen Ansatz der Unternehmensschulung zu einem innovativen KonzeptOptimieren Sie Prozesse wie das Onboarding. Es kann die Integration neuer Mitarbeiter erleichtern, indem es die Informationsvermittlung durch vollständig digitale Schulungen verbessert.

A lire également  Nachhaltige Entwicklung: Berufe der Zukunft

Um mehr Flexibilität zu demonstrieren

Das traditionelle betriebliche Ausbildungssystem ist für seine große Starrheit bekannt. In manchen Fällen kann es recht restriktiv sein. Diese Eigenschaft ist die Ursache für erhebliche Unannehmlichkeiten, die die Notwendigkeit einer Weiterentwicklung rechtfertigen. Es kann durch die Abkehr von konventionellen Ansätzen zugunsten von a eingeleitet werden Blended-Learning-Ansatz.

Mit anderen Worten: Es handelt sich um eine Strategie, die das Beste aus beiden Welten vereint. Es kombiniert Präsenztraining und Lernen mithilfe digitaler Tools. Es bringt nicht nur echte Flexibilität in den Prozess, sondern ermöglicht auch eine einfache Anpassung. Mit einer solchen Methode könnten Sie Mitarbeiter mit unterschiedlichen Profilen und Anforderungen schulen. Es hilft Ihnen bei der Bereitstellung personalisiertes Training und maßgeschneidert.

Mit einem Blended-Learning-Ansatz haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter effektiv zu schulen. Sie werden sicher sein, dass sie reifer denn je hervorgehen werden. Es ist jedoch notwendig, die Stärken jeder Technik zu nutzen, um ihre Wirkung zu maximieren. Wenn Sie beispielsweise die digitale Methode nutzen, empfehlen wir Ihnen „Gamifizieren“ Sie Ihre Inhalte. Dadurch sollen Engagement und Motivation gestärkt werden, die wesentliche Faktoren für erfolgreiches Lernen sind.