SEO

Warum sollte sich Ihr kleines Unternehmen für lokales SEO interessieren?

Die Geschichte ist folgende: Wenn Sie ein kleines Unternehmen haben, möchten Sie, dass die Leute davon erfahren. Der beste Weg, einen Interessenten in einen Kunden zu verwandeln, besteht darin, bei relevanten Suchanfragen auf der Ergebnisseite der Suchmaschine zu erscheinen. Wenn Ihre Website richtig optimiert ist, werden Sie in den Suchergebnissen angezeigt. Andernfalls werden Sie von Internetnutzern nicht gefunden. Daher ist lokales SEO so wichtig.

Warum ist lokales SEO wichtig?

Wenn jemand online nach etwas sucht, bezieht sich die Hälfte dieser Suchanfragen auf ein lokales Ergebnis. Eine Person sucht ein Produkt oder eine Dienstleistung möglichst nahe an ihrem Wohnort. Wenn Ihre Online-Präsenz für die lokale Suche optimiert ist, werden Sie von Menschen in Ihrer Nähe gefunden.

Gründe, warum kleine Unternehmen an ihrer Online-Präsenz arbeiten sollten

Wir können Ihnen nicht nur einen Grund nennen, warum Sie an Ihrer lokalen Online-Sichtbarkeit arbeiten sollten, sondern nennen Ihnen mehrere. Die Vorteile sind zahlreich, also nähern wir uns diesem Thema.

Erhöhen Sie den Kundenstamm

Wenn Sie mehr Kunden erreichen möchten, müssen Sie online auffindbar sein. Auch wenn Ihr Unternehmen einen physischen Standort hat, sollten Sie sich nicht ausschließlich auf den Fußgängerverkehr verlassen. Wenn Ihre Website für relevante Suchbegriffe optimiert ist und Sie an Ihrer gesamten SEO-Strategie arbeiten, steigen Sie in der Rangliste auf. Dadurch können Sie ein breiteres Publikum erreichen und Ihren Kundenstamm vergrößern. Besucher können zu Kunden werden, müssen Sie jedoch zunächst online finden.

Um mit relevanten Kunden in Kontakt zu treten

Wenn Sie ein breiteres Publikum erreichen, haben Sie auch die Möglichkeit, mit relevanten Kunden in Kontakt zu treten. Wenn Sie Ihre Website für relevante Suchbegriffe optimieren, landen Personen, die nach genau diesen Schlüsselwörtern suchen, auf Ihrer Website. Hier spielt eine lokale SEO-Strategie eine entscheidende Rolle: Ihr Unternehmen wird für diejenigen sichtbarer, die nach Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Angebot suchen. Darüber hinaus führen mehr Besucher zu mehr Kunden und letztendlich zu höheren Umsätzen.

Erhalten Sie mehr Verkehr

Wenn Sie eine SEO-Strategie als langfristiges Projekt betrachten, werden Sie einen Anstieg der Besucher, Kunden und Verkäufe auf Ihrer Website feststellen. Um dies zu erreichen, müssen Sie jedoch zunächst den Verkehr erhöhen. Wenn Ihre Website einen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnet, betrachtet Google sie auch als zuverlässige Informationsquelle, was zu besseren Rankings führt. Natürlich müssen noch viele weitere Optimierungselemente implementiert werden. Aber wir können mit Sicherheit sagen: Je mehr Besucher Ihre Website hat, desto besser ist sie für Sie. Steigender Traffic auf Ihrer Website bedeutet, dass jeder Besuch zu einem Verkauf führen kann und Ihr Unternehmen sich auf organische Weise herumspricht.

A lire également  4 Marketingtaktiken, die Sie im Jahr 2023 überprüfen müssen: SEO

Verkäufe steigern

Wenn Sie Ihre Verkaufsrate verbessern möchten, müssen Sie sich auf lokales SEO und andere Optimierungspraktiken konzentrieren. Menschen, die Sie über eine lokale Suche finden, werden höchstwahrscheinlich Ihre Kunden. Jeder dieser Besuche ist für Ihr Unternehmen relevant und erhöht Ihre Conversion-Rate. Auch einheimische Besucher gelten als kaufbereite Personen. Es liegt jedoch an Ihnen, mit der Arbeit an Ihrer lokalen SEO-Strategie zu beginnen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Verbessern Sie Ihr GMB-Profil

Ein Google My Business- oder GMB-Profil ist eine Notwendigkeit und wenn Sie Ihr Profil noch nicht eingerichtet haben. Es ist Zeit, diesen Fehler zu beheben. Die Hauptsache ist, ein optimiertes Google My Business-Profil zu erstellen. Dadurch werden alle relevanten Daten konfiguriert und direkt in der Google-Suche und sogar in Google Maps angezeigt. Sie können alle notwendigen Informationen einsehen, Bewertungen überwachen, darauf antworten und notwendige Änderungen an Ihrem Profil vornehmen. Selbst wenn jemand durch Mundpropaganda von Ihrem Firmennamen erfährt, wird er dennoch versuchen, Sie online zu finden. In Ihrem GMB-Profil können Sie Ihre Kontaktdaten anzeigen und zeigen, wie Sie auf positive und negative Bewertungen reagieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website suchmaschinenfreundlich ist

Es reicht nicht aus, eine Website zu haben, um bei relevanten lokalen Suchanfragen online gefunden zu werden. Tatsächlich widmen Webentwickler der Suchmaschinenoptimierung im Allgemeinen wenig Aufmerksamkeit. Die einzige Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihre Website suchmaschinenfreundlich ist, ist die Optimierung. Beispielsweise beauftragen Kleinunternehmer in Australien Fachleute wie SEO Services Sydney damit, ihre Websites zu prüfen und alle notwendigen Änderungen vorzuschlagen. Dieser Schritt erhöht ihre Chancen, bei der lokalen Suche gefunden zu werden.

Verbessern Sie die Benutzererfahrung

Sobald Sie mit der Suchmaschinenoptimierung beginnen, werden Sie zwangsläufig an den Aspekten Ihrer Website arbeiten, die verbessert werden müssen. Die Benutzererfahrung ist ein solcher Bereich, da sie auch einer der Ranking-Faktoren ist. Eine benutzerfreundliche Website hat eine niedrige Absprungrate und stellt ihren Nutzern alle relevanten Informationen zur Verfügung. Arbeiten Sie an diesen Aspekten, verbessern Sie das Benutzererlebnis und Sie werden noch mehr Kunden gewinnen, was Ihren Umsatz steigern wird.

Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil

Sie können ein großartiges Produkt oder eine großartige Dienstleistung, eine großartige Website, die einfach zu verwenden und zu navigieren ist, und einen hervorragenden Kundensupport haben. Dennoch können Sie von Ihren Mitbewerbern überholt werden. Der Weg, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und letztendlich Ihre Konkurrenten zu übertreffen, besteht darin, an Ihrer Online-Präsenz und Suchmaschinenoptimierung zu arbeiten. Wenn sich alle Ihre Konkurrenten in diesen Bereichen befinden, müssen Sie deren Regeln befolgen, um so wettbewerbsfähig wie möglich zu sein.

Holen Sie sich Online-Bewertungen

Online-Bewertungen sind notwendig, damit Ihr Unternehmen als glaubwürdig angesehen wird und Menschen sich dafür entscheiden, mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten oder etwas davon zu kaufen. Andere können Kommentare zu Ihrem Google My Business-Profil hinterlassen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie über ein ausgefeiltes und optimiertes Profil verfügen. Dann werden positive Bewertungen sehr geschätzt, es wird aber auch negative Bewertungen geben. Ebenso wichtig ist, wie Sie auf positive und negative Bewertungen reagieren.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Vorteile lokaler SEO-Bemühungen immens sind. Von erhöhtem Traffic bis hin zu verbesserten Conversion-Raten können die Vorteile nur positiv sein. Arbeiten Sie an der Verbesserung Ihrer lokalen Online-Präsenz und Sie werden von den Ergebnissen überrascht sein.