illustration d'un ordinateur pour la business

Was ist BPO, auch Business Process Outsourcing genannt?

Business Process Outsourcing, auch BPO genannt, ist eine Methode zur Auslagerung von Geschäftsprozessen. Wenn ein Unternehmen tatsächlich ein bestimmtes Projekt intern starten möchte, kann ein externer Dienstleister dies komplett für es übernehmen. Wenn BPO Ihre Neugier weckt, dürfte der Rest dieses Artikels Sie interessieren.

Outsourcing-Definition

Um bestimmte Aufgaben auszuführen, die ein bestimmtes Know-how oder eine bestimmte Spezialisierung erfordern, Ein Unternehmen muss auf Spezialisten zurückgreifen, oft extern, durchgeführt werden und diese unter den bestmöglichen Bedingungen durchführen können. Dieser Vorgang heißt Geschäftsprozess-Outsourcing im Fachjargon besteht es einfach aus Geschäftsprozesse auslagern oder einfacher: zu Unterauftrag spezifische Aufgaben.

Was ist BPO oder Business Process Outsourcing?

Outsourcing von Dienstleistungen bekannt als BPO besteht für ein Unternehmen aus einem Dienstleister eine Aufgabe anvertrauen teilweise oder ganz. Bei dieser Aufgabe kann es sich um ein Fachgebiet oder einen Beruf handeln, der intern nicht vorhanden ist und für den er zuständig wäre für Mitarbeiter des Unternehmens nicht bearbeitbar.

Basic, Outsourcing oder Offshore Eine Aufgabe oder ein Beruf gehört dazu gängige Geschäftspraktiken die hochqualifizierte Spezifikationen erfordern. Diese Praxis war oft in der Industrie und im produzierenden Gewerbe beschäftigt aber viele andere Unternehmen in der tertiäre Domäne nutzen es immer häufiger.

In technische Bereiche wie zum Beispiel Informatik und Ingenieurwesen, Unternehmen die Auslagerung hochqualifizierter Prozesse fördern. SEO, die Entwicklung interner Anwendungen oder die Verwaltung des Unternehmensnetzwerks gehören zu den häufigsten Aufgaben im Bereich eines BPO. Einige Unternehmen zögern auch nicht, ihren Standort zu verlagern. bestimmte Tätigkeitsbereiche vollständig.

BPO: Was sind die Vorteile?

DER Business Process Outsourcing bietet viele Vorteile unter denen es möglich sein wird Geld sparen konsequent in der Technisches Prozessmanagement. Wenn Sie beispielsweise einen ausländischen Anbieter beauftragen, profitieren Sie von vorteilhaften Konditionen. Die TatsacheLagern Sie Ihren Prozess aus kann auch ermöglichen es Ihnen, weniger Steuern zu zahlen und Flexibilität zu gewinnen. Wie du sehen kannst, Die Verwendung eines BPO-Vertrags bietet Flexibilität, die intern nicht möglich ist ohne nennenswerte Ressourcen.

Ein weiterer Vorteil von BPO besteht darin, dass Sie bestimmte Aufgaben auslagern können, die nicht zu den Spezialgebieten des Unternehmens gehören Konzentrieren Sie sich auf Ihre Spezialitäten Und profitieren Sie gleichzeitig vom Know-how Ihres Dienstleisters. Was Etablieren Sie sich durch Perfektion auf einem Markt jedes Prozesses.

Auf der Seite des Dienstleisters trifft dies in der Regel auf Letzteres zu auf sein Fachgebiet spezialisiert ist in der Lage, im Rahmen von a Dachgesellschaft, um dich dazu zu bringen Zeit gewinnen bei der Ausführung der Aufgabe.

BPO: Welche Risiken?

Obwohl auf den ersten Blick attraktiv, BPO bietet nicht nur Vorteile. Es ist gut zu wissen, dass jedes Unternehmen, das sich zum Outsourcing verpflichtet bzw Wenn Sie Ihre Produktion an Subunternehmer vergeben, setzen Sie sich Risiken aus. Dies kann von einem einfachen Datenleck bis hin zu rechtlichen Risiken in bestimmten Fällen reichen.

Im Falle einer unzureichenden Sicherheit Ihres Computernetzwerks ist dies eine offene Tür für Cyberkriminelle und gleichzeitig ein Segen für die Betreiber von Malware und anderer Ransomware, die Erpressern den Vorrang einräumen.

A lire également  Wohlbefinden am Arbeitsplatz: 5 Vorteile von Flex-Office

BPO kann auch präsentieren Nachteile aus kommerzieller Sicht. Obwohl die Produktion erst einmal auf der Grundlage eines festgelegten Kostenvoranschlags gestartet wurde, nichts schützt dich vor dem Unerwarteten und deshalb, zusätzliche Kosten. Daher ist es unbedingt erforderlich Vergessen Sie nicht, bei der Berechnung der Gesamtkosten einer Mission einen Spielraum einzukalkulieren.

Auch laut der Suche nach einem BPO-Anbieter, manche lokale Regeln wie Kultur oder sogar Sprache, ganz einfach, kann zu unvorhergesehenen Umständen führen. Bevor Sie sich auf dieses Gebiet begeben und Ihren Dienstleister auswählen, Es ist daher unbedingt erforderlich, alle unvorhergesehenen Umstände zu berücksichtigen gerade um zu vermeiden, dass man sich ihm stellen muss.

Big Data und BPO

Big Data bietet gewisse Vorteile Aber Kleine Unternehmen verfügen offensichtlich nicht über den nötigen Cashflow Es ist notwendig, einen oder mehrere Analysten einzustellen oder sogar eine Infrastruktur aufzubauen, die die Daten verarbeiten kann. Business Process Outsourcing stellt hierfür eine hervorragende Alternative dar. und ermöglicht es kleinen Strukturen, von Big Data zu profitieren.

Ebenso wie für die Fertigung oder andere Bereiche, die die Vorteile von BPO voll ausnutzen,Es erweist sich, dass Big Data für diese Praxis wie geschaffen ist. Tatsächlich zusätzlich zu Gesamtkosten senkenWenn Sie sich für diese Mission an einen Dienstleister wenden, können Sie dies tun Konzentrieren Sie Ihre Personalressourcen auf Ihre Haupttätigkeit. Darüber hinaus sind die Ergebnisse von Big-Data-Experten wird viel zuverlässiger sein.

Bevor ich darüber nachdenke Lassen Sie Ihr Big-Data-Projekt von einem Subunternehmer bearbeiten, es ist unbedingt erforderlich Definieren Sie Ihre Ziele im Voraus und Ihre Bedürfnisse. Ihre Strategie kann so etabliert werden vom Projektverantwortlichen genehmigt werden Aber ohne einen Leitfaden wird es schwierig sein, Ergebnisse zu erzielen, die Ihrer ursprünglich geplanten Big-Data-Strategie entsprechen.

Wählen Sie einen auf Datenanalyse spezialisierten Dienstleister und beherrschen Big-Data-Tools wie Hadoop ist auch wärmstens empfohlen. Wenn letzteres eine hat Erfahrung in Ihrem Tätigkeitsbereich, das kann auch Fördern Sie ihr Verständnis für Ihre Strategie und so, die Gesamteffizienz sowie die Qualität der erzielten Ergebnisse verbessern.

Damit Ihr Subunternehmer Ihre Daten bestmöglich verarbeiten kann, Sie sollten auch nicht zögern, in die besten Big-Data-Tools auf dem Markt zu investierenSie gewinnen an Produktivität, aber auch an Zuverlässigkeit der erzielten Ergebnisse. Was die Daten selbst angeht, sollten Sie auch darüber nachdenken, in Ihren Vertrag Folgendes aufzunehmen: Respekt und Einhaltung der DSGVO. Da es sich bei diesen Daten um private Daten handelt, dürfen wir in diesem Punkt nicht an Ressourcen sparen. Sicherheit zuerst !

Neugestaltung von Geschäftsprozessen: Künstliche Intelligenz im Dienste von BPO

Künstliche Intelligenz und robotergestützte Prozessautomatisierung haben kürzlich den Markt beeinflusst Geschäftsprozess-Outsourcing. Der Begriff „Geschäftsprozess reimaginieren“ betrifft lediglich die Neuerfindung von Diensten, die auf KI- und RPA-Technologien basieren und das erlaubtVerbesserung aktueller BPO-Projekte aber auch, Förderung der Implementierung gemeinsamer Dienste im Herzen von Unternehmen.

Automatisierung ist ein Prozess, dessen Beherrschung wichtig ist. Gerade im Bereich der Datenverarbeitung macht die Automatisierung dies möglich die Fehlerquote reduzieren aber auch, Leistung und Geschwindigkeit verbessern.

Durch die Kombination der Technologien von Cloud Computing und dasAufgabenautomatisierung, sogar die komplexe Datenbanken und massiv wird sein effizienter verarbeitet werden. Die Automatisierung der Datenverarbeitung wird es Unternehmen ermöglichen Produktivität steigern. Obwohl künstliche Intelligenz und Automatisierung im Bereich BPO viele Vorteile mit sich bringen, ist dies nicht für alle Branchen gleich, da viele Berufstätige zahlreiche Vertragsmöglichkeiten und für einige sogar ihre Arbeit verloren haben.