Was sind die vielversprechendsten Gaming-Sektoren in Kanada im Jahr 2023?

Der kanadische Glücksspielmarkt erlebt eine echte Revolution mit neuen Spielern und einem anhaltenden Wachstum der Spielerzahl. Es sind fast 600 Videospielstudios in Betrieb, die im Jahr 2017 3,7 Milliarden US-Dollar zum BIP des Landes beitrugen viele Arbeitsplätze. Welche Sektoren sind im Jahr 2023 die vielversprechendsten?

Vierzehn Tage ist führend bei Online-Spielen

Im Jahr 2018 betrachteten sich 61 % der Kanadier als Videospielfans, verglichen mit 24 % im Jahr 2016: Dies ist ein exponentieller Anstieg der Spielerzahl im Land. Jetzt vertreten Frauen die Hälfte der Spieler.

Der Online-Gaming-Bereich boomt und plattformübergreifende Spiele nehmen zu. Beispielsweise gaben im Jahr 2020 etwa 36 % der kanadischen Gamer an, zu spielen Vierzehn Tage. Wir können auch zitieren Minecraft, mit dem Sie virtuelle Welten bauen und im Kreativ- oder Überlebensmodus spielen können. League of Legends Und Counter Strike Global Offensive sind ebenfalls beliebt.

Kanadische Studios sichern sich mit überwältigend erfolgreichen Spielen einen internationalen Ruf. Rockstar Toronto half beispielsweise bei der Entwicklung klassischer Titel wie Grand Theft Auto Und Red Dead Redemption.

Andere kanadische Studios wie Eidos Montreal sind für Spiele wie bekannt Deus Ex: Menschliche Revolution Und Schatten des Tomb Raider. Bioware Edmonton, ein 1995 gegründetes Unternehmen, ist für seine Rollenspielserien bekannt Massenwirkung Und Drachenzeitalter.

Online-Casinos

Unter den beliebtesten Genres haben Glücksspiele wie Spielautomaten, Roulette oder Blackjack einen guten Platz. Tatsächlich gibt es in Kanada 19,3 Millionen aktive Spieler auf Hunderten von Plattformen Technologien abwechslungsreich.
beste Online-Casinos
Einige Online-Casinos richten sich direkt an kanadische Spieler, indem sie ihnen die Möglichkeit bieten, ihre Gewinne direkt in kanadischen Dollar abzuheben.

A lire également  Zimbra Free: Wie kann die Kapazität von 1 GB auf 10 GB erhöht werden?

Professionelle Streamer

DER Kanadische Streamer Immer mehr Menschen bewerben Online-Spiele, indem sie ihre Spiele live auf Twitch übertragen. Pokimane, eine marokkanisch-kanadische Streamerin, die 2013 auf der Plattform startete, ist für ihre Spiele bekannt League of Legends, Vierzehn Tage Und Overwatch.

Ebenso sind einige Streamer zu professionellen Spielern geworden und gehören damit zu den Glücklichen, die ihren Lebensunterhalt dank Online-Spielen verdienen können. Félix „xQc“ Lengyel, geboren in Quebec, begann seine Karriere als professioneller GamerOverwatch. Während der Liga vertrat er auch das Profiteam Dallas Fuel Overwatch 2018. Außerdem nahm er an drei Weltmeisterschaften teil Overwatch für Team Canada von 2017 bis 2019.

Kanadische Videospiele sichern durch ihre Diversifizierung ihren anhaltenden Erfolg. Zuletzt finanzierten das Ministerium für Wirtschaft, Innovation und Energie und mehrere Studios wie Ubisoft Tintenfisch-Trupp, einem dualen Pilotprojekt in den Bereichen 3D-Animation, Multimedia und Computerprogrammierung, damit Studierende erste Berufserfahrungen im Gaming-Bereich sammeln können.