Wie erhält man die körperliche und geistige Gesundheit im Büro?

Die Pandemie und neue Arbeitsgewohnheiten sind zweifellos die Ursache für psychische Probleme. Hier sind die besten Tipps für die Erhaltung Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit am Arbeitsplatz:

Behalten Sie Ihre körperliche Gesundheit bei

Nehmen Sie jeden Tag Vitamine ein

Ein voller Terminkalender führt häufig dazu, dass Sie zu spät essen, sodass Ihrem Körper möglicherweise wichtige Nährstoffe entzogen werden. Die regelmäßige Einnahme von Vitaminen kann Ihnen helfen, den Bedarf Ihres Körpers an essentiellen Nährstoffen zu decken. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Multivitaminpräparate Sie einnehmen sollten.

Wasser trinken

Auch wenn Sie Ihren Bürojob sofort erledigen müssen, vergessen Sie nicht die Nährstoffe, die Sie für die Versorgung Ihres Körpers benötigen. Sie können dies erreichen, indem Sie die Vorteile nutzen Geschäft mit Wasserbrunnen ausreichend Wasser trinken. Dadurch wird Ihr Körper vor verschiedenen Gesundheitsproblemen geschützt. Daher sollten Sie täglich mindestens sechs bis acht Gläser Wasser trinken.

Machen Sie eine kurze Pause

Das Büro ist nicht der beste Ort für Körper und Geist. Verlassen Sie den Raum und atmen Sie die frische Luft draußen ein. Auch das Genießen der Morgensonne tut Ihrer Haut gut und hilft bei der Bildung von Vitamin D im Körper. Achten Sie jedoch darauf, zwischen 10 und 16 Uhr nicht in die Sonne zu gehen, da in dieser Zeit die Gefahr der UV-Strahlung besteht. Ein Spaziergang im Freien kann auch dazu beitragen, die Konzentration zu steigern und die Stimmung zu verbessern.

Meditation

Haben Sie es schon einmal mit Meditation versucht? Nehmen Sie sich ein paar Minuten Pause von der Arbeit und atmen Sie tief durch. Wenn Ihr Geist rast, verstehen Sie es und setzen Sie die Meditation fort. Diese Methode ist gut für Workaholics. Tatsächlich entspannt es den Geist und hilft, die Konzentration zu verbessern.

Frühstück am Arbeitsplatz zum Entspannen

Bewahren Sie die psychische Gesundheit

Leben und Arbeit in Einklang bringen

Als Erstes gilt es, Arbeit und Privatleben zu trennen. Sie müssen für die Ihnen im Büro übertragenen Arbeiten verantwortlich sein. Allerdings muss man einerseits auch sein anderes Leben leben. Legen Sie ein Zeitlimit für die Büroarbeit fest. Danach legen Sie Ihre ganze Arbeit weg. Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie oder Ihren Lieben.

A lire également  Von der Systemauswahl bis zur Installation: Alles, was Sie über VRV-Klimaanlagen wissen müssen

Übe positives Denken

Schlechte Gedanken können entstehen, wenn Sie sich in einer problematischen Situation befinden. Sie können dieses Problem überwinden, indem Sie beginnen, positives Denken zu üben. Durch positives Denken können Sie Stress überwinden und Ihr Immunsystem stärken.

Aber positives Denken beseitigt negative Gedanken nicht wirklich. Der Gedanke, dass immer schlimme Dinge passieren werden, kann Sie auch besser vorbereiten. Der Anteil negativer Gedanken in Ihnen muss jedoch gering und nicht dominant sein.

Tue Gutes bei der Arbeit

Freundlichkeit im Büro zu zeigen ist auch eine Möglichkeit, die psychische Gesundheit zu erhalten. Sie können Ihren Kollegen „Hallo“ sagen. Es kann auch so einfach sein, dass Sie anderen nichts über das schlechte Verhalten Ihrer Kollegen erzählen. Diese Dinge werden dazu beitragen, Ihre geistige Gesundheit zu verbessern. Indirekt haben Sie möglicherweise Ihren Kollegen dabei geholfen, ihre geistige Gesundheit zu erhalten.

Nehmen Sie einen gesunden Lebensstil an

Ein gesunder Lebensstil ist nicht nur gut für die körperliche Gesundheit, sondern auch für die geistige Gesundheit. Auch der Verzehr nährstoffreicher Lebensmittel kann für eine bessere Stimmung bei der Arbeit sorgen. Achten Sie also darauf, Ihre Mahlzeiten nicht wegen der Arbeit zu verschieben.

Treiben Sie außerdem regelmäßig Sport. Versuchen Sie, zwischen der Arbeit aktiv zu bleiben, um die Blutzirkulation anzuregen. Sie können sich 10 bis 15 Minuten lang dehnen oder gehen. Diese Methode kann Ihnen auch dabei helfen, die Schläfrigkeit am Arbeitsplatz loszuwerden.

Verbinde dich mit anderen Menschen

Der Kontakt zu anderen Menschen wird Ihnen auch dabei helfen, Ihre geistige Gesundheit am Arbeitsplatz zu erhalten. Sie können versuchen, mit anderen Leuten im Büro in Kontakt zu treten.

Manchmal sind Ihre Kollegen oder Führungskräfte nicht die richtigen Leute für Ihre psychische Gesundheit. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da es im Büro auch andere Mitarbeiter gibt, mit denen Sie chatten können. Versuchen Sie einfach, ein lockeres Gespräch mit ihnen zu beginnen.

Verwalten Sie Ihre Zeit gut

Jeder hat im Büro Verpflichtungen. Allerdings kann es nicht jeder richtig machen. Der Unterschied zeigt sich in der Art und Weise, wie sie ihre Zeit verwalten. Menschen, die ihre Zeit gut einteilen können, werden ihre Aufgaben vor Ablauf der Frist erledigen. Sie wissen auch, wann der richtige Zeitpunkt ist, mit der Arbeit zu beginnen und aufzuhören.

Ein gutes Zeitmanagement hilft Ihnen, nachts ausreichend Schlaf zu bekommen. Darüber hinaus kann die rechtzeitige Erledigung von Aufgaben Sorgen und Ängste beim Zubettgehen verhindern. Auf diese Weise können Sie von einem guten Schlaf profitieren.

Drücken Sie alles aus, was Sie fühlen

So schwierig es auch sein mag, es ist wichtig, Ihre Gefühle auszudrücken, um Ihre geistige Gesundheit zu erhalten. Sie können mit einem vertrauenswürdigen Kollegen oder Ihrem Chef im Büro sprechen. Versuchen Sie, alles auszudrücken, was Sie belastet, beunruhigt oder ängstlich macht.