corrections de fautes d'orthographe

Wie vermeide ich Rechtschreibfehler?

Ein Satz wie „Abba les footballs de fransset!“ mag amüsant erscheinen. Allerdings sind viele Online-Plattformen voller solcher Fehler. Diese Fehler würden Molière, Proust, Rousseau und andere große französische Schriftsteller wahrscheinlich zum Erröten bringen. Glücklicherweise gibt es Tipps für die Erstellung fehlerfreier Texte.

Entscheiden Sie sich bei Schwierigkeiten für eine einfache Lösung

Bei grammatikalischen Schwierigkeiten sollten Sie nicht zögern, einen anderen Weg zu finden, Ihren Satz einfacher zu formulieren. Dies impliziert die Verwendung anderer Begriffe. Die französische Sprache ist so reichhaltig, dass es tausend und eine Art gibt, Dinge auszudrücken. In diesem Fall kann es notwendig sein, feige zu sein.

Entscheiden Sie sich für kurze Sätze

Das Schreiben kurzer Sätze verleiht einem Text mehr Dynamik. Ebenso wird der Schreibstil deutlich verbessert ein gutes Glossar. Außerdem ermöglichen kurze Sätze unter anderem die Minimierung von Übereinstimmungs- oder Tempuskonkordanzfehlern.

Verwenden Sie einen Concealer

Notwendig ist das in Word integrierte Korrekturtool oder das sehr gute Antidote, um erste offensichtliche Fehler zu erkennen. Journalisten, Autoren und Redakteure nutzen es alle. Tatsächlich ist es die erste Verteidigung gegen Fehler. Es ist möglich, die Leistung von Korrektursoftware zu vergleichen, indem etwa fünfzig Wörter und Sätze eingereicht werden. Auf diese Weise können Sie die besten Rechtschreibprüfer kennenlernen. Es muss jedoch betont werden, dass selbst die besten Korrektoren, insbesondere Online-Korrektoren, keinen vollständigen Schutz vor Fehlern garantieren.

A lire également  Die Digitalisierung des Rechnungswesens: Was sind die Herausforderungen für Führungskräfte?

Drucken Sie den Artikel aus und legen Sie den Text beiseite

Es ist einfacher, Text auf Papier zu korrigieren als auf dem Bildschirm. Außerdem gewinnt er, wie Brotteig, mit der Zeit an Konsistenz. In Zeiten von Stress kann es leicht passieren, dass große Fehler aufgrund von Unaufmerksamkeit oder Müdigkeit übersehen werden. Es ist wichtig, ein paar Stunden oder sogar ein oder zwei Tage zu warten, bevor Sie den Text noch einmal lesen.

Lesen Sie den Text noch einmal rückwärts

Versuchen Sie für eine andere Korrekturlesemethode, den Text rückwärts zu lesen. Wenn man am Ende beginnt, wird das Gehirn dazu gezwungen, mehr als nötig zu arbeiten. Tatsächlich wird er den Satzfluss nicht vorhersehen können.

Lesen Sie den Text noch einmal mündlich

Um ungünstige Wendungen, zu lange Sätze oder fehlenden Rhythmus zu erkennen, empfiehlt es sich, den Text laut vorzulesen.

Bitten Sie einen Kollegen, den Text zu lesen

Es ist wichtig, dass Ihr Text von einem Kollegen oder einer dritten Person gelesen wird. Tatsächlich ersetzt nichts eine Außenperspektive. Noch besser ist es, zwei Meinungen zu haben.

Fordern Sie Hilfe zu Schreibplattformen an

Wenn man Zweifel oder Fragen zur Korrektur hat, ist es wichtig, diese in Korrekturforen offenzulegen, indem man nur einen Satz oder einen Teil des Textes einreicht. Viele fürsorgliche Korrektoren sind bereit, kostenlos zu helfen. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein 52-seitiges Handbuch zu den wichtigsten Typografieregeln im PDF-Format (0,5 MB) herunterzuladen.

Verwenden Sie einen professionellen Concealer

Der effektivste Weg, Tipp- oder Grammatikfehler zu erkennen, die niemandem aufgefallen sind, besteht darin, den Text von einem professionellen Korrektor korrigieren zu lassen. Wenn man sich über die Qualität seines Inhalts nicht sicher ist, wäre es hilfreich, eine kostenlose Textprüfung anzufordern.

Abschließend

Um eine Botschaft zu vermitteln, ist es wichtig, qualitativ hochwertige Texte zu verfassen. Die Tipps in diesem Leitfaden werden hilfreich sein, um Rechtschreibfehler in Ihren Produktionen zu begrenzen.