big data

Wirtschaftsforschung: eine große Herausforderung im Zeitalter von Big Data

Mit der Digitalisierung von Aktivitäten speichern Unternehmen eine beeindruckende Menge an Daten. Experten zufolge nutzen diese Strukturen jedoch nur 20 bis 30 % dieser Daten. Eine Situation, die Manager lösen könnten, indem sie sich mit einem Suchtool ausstatten, das an ihre Informationssysteme angepasst ist. Darüber hinaus bieten verschiedene Verlage IT-Lösungen an, die den Bedürfnissen möglichst vieler Menschen gerecht werden.

Das Suchgeschäft: ein Punkt, der von Unternehmensleitern oft vernachlässigt wird

Im digitalen Zeitalter sammeln Unternehmen verschiedenste Daten. Wie bereits erwähnt, werden die meisten von ihnen aufgrund mangelnder Sortierung und Indexierung nicht verwendet. Nur wenige Einrichtungen verfügen über ein geeignetes System zur Kennzeichnung unstrukturierter Daten, wie beispielsweise gescannter Dokumente. In diesem Zusammenhang ist es unmöglich, eine Suche anhand der für uns interessanten Informationen durchzuführen. Diese Situation stellt nicht nur für Mitarbeiter ein Problem dar, wenn sie auf bestimmte Informationen zugreifen möchten. Außerdem wird dadurch verhindert, dass die Daten des Unternehmens ihr volles Potenzial ausschöpfen.

A intelligente Suchlösung ermöglicht es, diese beiden Probleme zu beheben. Dies funktioniert ähnlich wie herkömmliche Suchmaschinen. Das Tool überprüft alle im Informationssystem gespeicherten Daten. Anschließend indiziert es jeden Eintrag autonom. Bei dieser Gelegenheit beginnt die Lösung, unstrukturierte Daten zu kennzeichnen und neue Kategorien zu erstellen, während die Abfragen fortgesetzt werden. Diese skalierbaren und intelligenten Tools listen die relevantesten Ergebnisse auf. Ihre Funktion ist jedoch nicht darauf beschränkt.

In eine Suchgeschäftslösung investieren: viele Vorteile

Firmensuche

Dank der neuesten Fortschritte in der KI leisten Unternehmenssuchlösungen mehr als nur die Klassifizierung von Daten. Sie analysieren kontinuierlich Daten und sind in der Lage, Dinge zu korrelieren, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Sie könnten beispielsweise die Anzahl der Abwesenheiten mit Beschwerden von Kunden verknüpfen. Dadurch können Führungskräfte die richtigen Schlussfolgerungen ziehen und die Entwicklung von Aktivitäten beschleunigen. Die bereitgestellten Erkenntnisse machen diese IT-Lösungen zu hervorragenden Business-Intelligence-Tools.

A lire également  Warum ein Büro in Paris mieten?

Konkreter ausgedrückt erhöht ein Unternehmensforschungstool die Produktivität der Mitarbeiter. Für Manager ermöglicht diese Investition, die Kontaktdaten eines Lieferanten oder Kunden schnell zu finden. Dadurch kann der Umsatz viel einfacher gesteigert oder der Versorgungszyklus der Struktur optimiert werden. Für die Personalabteilung wird diese Lösung die Überwachung von Abwesenheiten und Urlaub erleichtern. Für die Buchhaltung geht es darum, Rechnungselemente und Bilanzen deutlich einfacher zu finden, um schnell zusammenfassende Dokumente oder Prognosen zu erstellen.

Um jedoch von all diesen Vorteilen profitieren zu können, müssen Unternehmensleiter einen kompetenten Verlag aufsuchen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Tool perfekt mit der verfügbaren Infrastruktur kompatibel ist. Sein Know-how muss auch die Interoperabilität der verschiedenen Module gewährleisten, aus denen das ERP des Unternehmens besteht. Glücklicherweise sind immer mehr Verlage auf dem Markt vertreten, die Lösungen anbieten, die sowohl für große Konzerne als auch für KMU geeignet sind.